Für was spenden ? Seriöse Organisationen ?

vom 20.12.2007, 18:53 Uhr

Hi Leute.

Ich wollte in diesem Theard von euch wissen ob ihr zu Weihnachten spendet und wenn ja! Wo spendet ihr dann ?

Weil mann will ja das es auch dort ankommt wo es hin soll!

Und nicht das andere Leute sich mit eurem Geld bereichern, an die es garnicht gehen sollte ?!

Also wie siehts bei euch aus...

Habt ihr Tipps ?

Benutzeravatar

» betroy » Beiträge: 47 » Talkpoints: 0,08 »



Also ich persönlich spende auch mal. Wie zuletzt bei der SpendenGala ein Herz für Kinder. Die sind schon sehr seriös und eine der bekanntesten Organisationen. Wer kennt ihn nicht den Bekannten ein Herz für Kinder Aufkleber.
Es sollen da ja über 12 Millionen Euro Spenden eingegangen sein, was ja sehr für diese organisation und Ihrer Seriösität spricht.

» ZappHamZ » Beiträge: 1889 » Talkpoints: -16,50 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Bei uns im Radio "FFH" konnte man per SMS spenden... da hat man für 2,99€ eine SMS mit Grüssen an eine bestimmte Nummer gesendet und dann wurde, je nachdem an welche Nummer man das gesendet hat, in bestimmten Städten an bestimmten Orten ein Weihnachtsstern eingestellt für einen bestimmten Zeitraum. Ist vielleicht auch ganz interessant für Leute, die eben nicht so viel Geld haben zum Spenden, es aber trotzdem machen wollen.

Benutzeravatar

» silverstein » Beiträge: 183 » Talkpoints: 0,57 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich finde es richtig gut, dass Menschen spenden. Allerdings fällt es mir persönlich total schwer für etwas zu spenden, da man heutzutage echt nicht weiss, ob die Organisationen echt sind, oder nicht. Ich würde ja total gerne spenden, weil mir die ganzen armen Kinderchen zum Beispiel in Afrika voll Leid tun und man denen mit seiner Spende echt helfen kann.

Allerdings gibt es heutzutage echt voll viele Betrüger, die einem allen möglichen Müll erzählen und so komm ich einfach nicht zum spenden. Ich würde total gerne helfen, aber ich muss ehrlich gestehen, dass ich noch nie in meinem Leben gespendet habe, was mir voll leid tut, für die ganzen Kinder. Ich traue mich einfach nicht zu spenden, weil ich immer diesen Hintergedanken habe, dass ich jetzt einem Betrüger Geld gegeben habe und der auch noch damit durchgekommen ist.

Aber an dieser Stelle möchte ich meinen Respekt für die Personen aussprechen, die trotz alledem spenden. Das ist echt gut von euch!!! :roll:

Benutzeravatar

» tigerhase » Beiträge: 79 » Talkpoints: 0,14 »



Ich spende nichts, die aktuellen Ereignisse zeigen das oft die Spendengelder nicht richtig genutzt werden. Ich sehe es nicht ein anderen das Gehalt zu zahlen, erst wenn eine Organisation es ehrenamtlich macht und 100% ankommen (Transportkosten berücksichtigt ) überlege ich es mir nochmal.

TaskForce

» TaskForce » Beiträge: 32 » Talkpoints: 0,68 »


Hallo,

also ich habe ja selber leider nur sehr wenig Geld zur Verfügung, da ich Student bin, trotzdem spende ich hin und wieder mal was zu Weihnachten auch wenns nur 50€ sind. Ich denke mir immer, ich kaufe doch sonst grad irgendeinen Mist für das Geld, das ich dann eh nicht gebrauchen kann und nur im Schrank ist oder in der Ecke verstaubt. Ich spende meistens für die Kinderkrebshilfe, gerade in jungen Jahren ist ja so eine Krankheit besonders schlimm und die Kleinen habens auch nicht leicht, da kann man ihnen das Leben vielleicht mit 50€ schon etwas versüßen oder vielleicht sogar zur Heilung beitragen. Bei uns in Bayern gibt es auch die Aktion Sternstunden vom Bayrischen Fernsehn, die besitzen auch ein großes Vertrauen, ich denke wohl auch zurecht.

Gruß,

VivaBavaria

» VivaBavaria » Beiträge: 302 » Talkpoints: -0,92 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich spende auch, bzw. bin in einer gemeinnützigen Organisation und zahle da jährlich meinen Mitgliederbeitrag.
Diese Organisation nennt sich Lichtzeichen aus Düsseldorf und unterstützt das St. Mary's Hospital Marianhill. Das ist ein Krankenhaus, dass sich um Aidskranke in Afrika kümmert und die Kranken mit Medikamenten versorgt.
Der Verein wurde von meinem ehemaligen Religionslehrer gegründet und ich finde den Verein sehr sinnvoll.
Ich spende lieber an so eine Organisation mein Geld, da ich hier zu 100% sicher sein kann, dass mein Geld auch an den richtigen Stellen ankommt.

Mfg
Tim

Benutzeravatar

» optikworks » Beiträge: 41 » Talkpoints: 0,00 »



Hallo,
spenden in dem Sinne tuhe ich nichts mehr. Grade nach dem neusten Skandal bei Unicef habe ich mich davon distanziert. Allerdings habe ich ein Patenkind für das ich monatlich einen fest gesetzten Betrag spende. Hier kann ich mich einmal jährlich ( Im Urlaub) davon überzeugen, dass es dem kleinen gut geht und mein Geld da ankommt wo es benötigt wird.

» paterchen » Beiträge: 421 » Talkpoints: -1,59 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Hallöchen,

Ich spende eigentlich auch eher selten bis gar nicht. Nur,wenn mir mal ein armes Kerlchen entgegenkommt - dann werf ich auch mal einen Euro rein,wenn ich einen habe udn kauf mir stattdessen eben nichts zu trinken oder so. Aber da muss ich wirklich Laune für haben. Natürlich weiß ich auch hier nicht, ob das da ankommt (meistens irgendeine Diakonie) wo es soll oder nicht.

Ansonsten spende ich auch gerne mal an mich selbst, oder hole ein Notmeerschweinchen zu meinen ;) Da ist dem Schwein geholfen und ich weiß, wo es ist. Oder ich kauf ein paar Hundefutterdosen oder Sägespäne und fahre zum Tierheim - dann weiß ich,dass die mein Geld nicht für irgendwas ausgeben und das die Hunde definitiv ihr Futter bekommen oder die Nager ihre Späne. Mit Geld bin ich bei denen auch etwas skeptisch.

An irgendwelche Kinderdörfer würde ich auch gerne mal spenden,aber das ist mir schlicht und ergreifen zu unsicher. Und zu WEIHNACHTEN spende ich schon mal gar nicht, nur weil Weihnachten ist, wenn dann mach ich das, weil mir danach ist und nicht weil irgendwer festgelegt hat, dass man sich genau an diesem Tag besonders lieb haben muss. So ein Unsinn.

Liebe Grüße
winny

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14929 » Talkpoints: 2,74 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ich spende wirklich selten. Aber einmal im Jahr ist ja eine Spendenaktion mit Jose Careras. Da spende ich jedes Jahr 10 Euro .Das ist nicht viel ,aber ich habe dann das Gefühl etwas gutes getan zu haben und es kommt auch wirklich an. Das ist ja mein Problem,dass ich mit den meisten Organistationen habe. Das Geld landet dann irgendwo anders und die betroffenen sehen es nie.
Wir machen auch manchmal von der Schule aus Weihnachten im Schukarton. Das ist aber für Kinder in Deutschland,weil es meist nicht über die Grenze geht. Ich finde das aber gut,denn wir haben genug Elend hier im eigenen Land.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^