Stepper in der Mietwohnung benutzen?

vom 03.12.2007, 20:46 Uhr

Was meint ihr, ist es in Ordnung einen Stepper in einer Mietwohnung (2. Stock) zu benutzen? Habe heute nämlich einen günstigen gefunden und bin versucht mir diesen zuzulegen.

Bin jetzt halt nur unsicher, wie das die Nachbarn unter mir finden, ob das nicht zu laut ist. Denn eventuell würde es auch mich stören, wenn über mir einer / eine steppen würde... Was meint ihr dazu? Stepper in der Mietwohnung - ja oder nein?

Benutzeravatar

» NiciP » Beiträge: 144 » Talkpoints: 0,13 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Stepper sind doch diese Dinger zum Treten? Wenn ja, verstehe ich nicht wirklich was daran so laut sein soll, dass es deine Nachbarn unter dir stören könnte. Die Teile federn die Tritte doch sicher ab und du kommst ja nicht auf dem Boden auf.

» rolleyes » Beiträge: 453 » Talkpoints: 2,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Bei uns im Haus wäre das eher nicht so angebracht. Hier ist es ist leider ziemlich hellhörig und ich höre es oben auch schon, wenn jemand einfach nur läuft. Das nervt ziemlich. Ich glaube, wenn die oben jetzt noch einen Stepper hätte, würde ich ihr aufs Dach steigen. :wink: Nee, im Ernst: Kommt drauf an wie hellhörig das Haus ist. Bei uns würde das nicht gehen.

» Sippschaft » Beiträge: 7575 » Talkpoints: 1,14 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Kommt auf das Haus an. Ich hab eine Freundin, deren Nachbarin immer von 20-20.30 Uhr auf diesem Ding steppt. Und das klingt unglaublich gruselig. Als ob ein Elefant Salsa tanzt. Ein Teppich unter dem Stepper mildert das ganze etwas ab...

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14929 » Talkpoints: 2,74 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Jetzt mal im Ernst... kann mir irgendwer mal erklären, wieso die Dinger Lärm machen? Man tritt doch gar nicht auf dem Boden auf, oder?

» rolleyes » Beiträge: 453 » Talkpoints: 2,18 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Da die Stepper ja direkt auf dem Boden stehen werden die Geräusche auch durch den Boden übertragen - das kennt man auch von HiFi Boxen, wenn man sie mal auf den Boden stellt und mal auf diese HiFi Kegel oder auch Tennisbälle wenn einem das Geld fehlt.

Der Geräuschunterschied ist enorm - ansonsten: der alte Freund Physik und Übertragung von Schall in Festkörpern.

» KrashKidd » Beiträge: » Talkpoints: Gesperrt »


Na ja, also ich glaube das kommt drauf an, welche Stärke bzw. welchen Widerstand man einstellt. Und der von meiner Mutter hat nach ungefähr 5 Mal benutzen angefangen, fürchterlich zu quietschen, obwohl es kein Billiggerät ist. Deswegen bin ich mir halt unsicher.

Benutzeravatar

» NiciP » Beiträge: 144 » Talkpoints: 0,13 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich würde es auch versuchen, wie es mit einem Teppich, alternativ eine Schaumstoffmatte, darunter klingt. Ansonsten die Nachbarn vorwarnen, dass es eben dann und dann etwas lauter aufgrund des Steppers sein könnte. Wenn sie genervt sind, brauchst Du eben eine Alternative.

Benutzeravatar

» *steph* » Beiträge: 18439 » Talkpoints: 38,79 » Auszeichnung für 18000 Beiträge


Eine gute Freundin hat auch einen solchen Stepper und ihrer ist ziemlich laut. Fragt sich nur, wie viel man von den Geräuschen in der Wohnung darunter hört. Müsste man ja direkt mal nachfragen gehen.

» Jenna » Beiträge: 1270 » Talkpoints: -1,27 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Also ich habe auch einen solchen Stepper und habe bereits mal in einem anderen Thread darüber geschrieben, dass mal eine Nachbarin bei mir vor der Tür stand und gefragt hat, ob "die lauten Bässe" aus meiner Wohnung kämen.

Habe sie dann aufgeklärt, dass es keine laute Musik ist sondern eben der Stepper. Und sie hat 2 Etagen unter mir gewohnt! Mir war das zwar bewusst, dass das Ding quietscht, aber nicht, dass man das im ganzen Haus hört. Ich hatte es auch auf dem Teppich stehen, aber das nützte nichts.

Dann bin ich umgezogen und dachte, "versuchst du es mal in der neuen Wohnung", aber begeistert waren die Nachbarn unter uns scheinbar auch nicht, da sie an die Decke klopften. Aber ich fand das ziemlich übertrieben, da es nachmittags war, also da kann man das eigentlich mal eine halbe Stunde aushalten oder nicht? Na ja, seitdem habe ich nicht mehr gesteppt, habe keine Lust mich mit den Nachbarn anzulegen.

» Dani86 » Beiträge: 192 » Talkpoints: 0,10 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^