Süßigkeiten immer direkt ganz aufessen müssen?

vom 31.05.2015, 21:18 Uhr

Ich kaufe mir häufiger Schokolade oder andere Süßigkeiten. Dabei geht es mir leider immer so, dass ich sie nicht liegen lassen kann. Ich muss eine Packung immer ganz aufessen. Manchmal kann ich die Packung zwar einen halben Tag liegen lassen. Am Abend ist sie dann aber trotzdem leer. Eine Tafel Schokolade könnte ich also niemals nur halb essen. Ich esse sie komplett. Ähnlich geht es mir mit vielen anderen süßen Speisen.

Ich frage mich, ob ich mit dieser Angewohnheit alleine bin. Wie ergeht es euch, wenn ihr süße Dinge esst? Müsst ihr sie auch immer direkt auf essen oder könnt ihr sie auch Tage oder Wochen lagern, nachdem sie angebrochen worden sind? Ich habe auch immer das Problem, dass ich automatisch mehr Schokolade essen, wenn ich welche im Haus habe. Ich kann mir also keinen Vorrat anlegen, denn der wird nach und nach komplett vertilgt.

» GoroVI » Beiträge: 2295 » Talkpoints: 0,09 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich esse ein Stück Schokolade höchstens mal zum Nachtisch. Ich brauche immer dann eine süße Kleinigkeit, sonst gar nicht. Ich esse auch nie sonderlich viel Schokolade, weil ich davon Heißhunger bekomme und chronischer Heißhunger bedingt durch Süßigkeiten ist verdammt unangenehm, denn egal wie viel ich davon esse, ich bekomme nur noch mehr Hunger statt satt zu werden. Dementsprechend ist meine Disziplin auch sehr groß, Schokolade nicht sofort komplett aufzuessen und eine Tafel Schokolade reicht mir durchaus mehrere Wochen.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Das kenne ich von mir sehr gut und mir geht es ähnlich. Vor einiger Zeit habe ich einige Süßigkeiten geholt und gedacht, dass ich damit sehr lange versorgt wäre und erst mal einige Wochen, wenn nicht sogar Monate keine Süßigkeiten mehr kaufen muss. Aber nach 1,5 Wochen war der ganze Vorrat verbraucht, weil ich auch immer dran bleibe, wenn eine Packung einmal offen ist. Ich kann zwar schon nur eine halbe Tafel Schokolade essen, aber spätestens am nächsten Tag ist diese dann alle.

» Barbara Ann » Beiträge: 24267 » Talkpoints: 40,05 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Bei mir halten Süßigkeiten nie lange. Wenn ich etwas im Haus habe, dann wird es am Stück vertilgt. Und zwar unabhängig davon, ob es sich um einen Schokoriegel handelt oder um eine 5 Kilo Futtermischung. Einmal geöffnet, kenne ich da leider absolut keine Selbstdisziplin mehr und futtere so lange weiter, bis auch der letzte Rest vernichtet ist.

Ich kam wie Barbara Ann auch schon auf die glorreiche Idee, mich mit einem größeren Vorrat an Fressalien für mehrere Wochen eindecken zu wollen. Kekse, Chips, Schokolade, Weingummis, Nüsse und Schokoriegel. Da stellte sich dann das Problem, dass ich erst einmal gar nicht wusste, was ich zuerst naschen will und dann freilich mit dem festen Vorsatz, nur ein ganz bisschen zu essen- von allem etwas genommen habe. Was dann kam, kann sich der aufmerksame Leser nun denken.

Ich schäme mich heute noch für diese regelrechte Fressorgie, so dass ich inzwischen immer nur noch ein einziges Produkt in möglichst kleiner Ausführung kaufe.

Benutzeravatar

» CCB86 » Beiträge: 1951 » Talkpoints: 36,65 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich esse zwar sehr gerne Süßigkeiten, aber ich könnte niemals eine komplette Packung Schokolade oder Kekse auf einmal futtern. Ein einzelnes Stück ist für mich ein großer Genuss, aber an zu viel Zucker übersättige ich mich meistens relativ schnell und habe dann längere Zeit kein Bedürfnis mehr danach. Wenn ich mir Süßes kaufe, dann esse ich daher jeden Tag nur ein Stück davon, sodass es sich bei mir auch Ewigkeiten hält, solange sich kein anderer daran bedient.

Natürlich kenne ich trotzdem den Heißhunger auf Zucker und Schokolade, und es ist auch nicht so, dass ich nach einem Bissen nie Lust auf noch einen zweiten oder dritten hätte, aber meine Selbstdisziplin ist zum Glück groß genug, um dennoch die Finger vom Rest zu lassen, nachdem ich schon etwas hatte.

Mein Freund ist da allerdings ganz anders. Es bringt überhaupt nichts, Süßigkeiten auf Vorrat zu kaufen, solange er Zugriff darauf hat - denn dann kann man sich sicher sein, dass selbst eine Familienpackung Schokoriegel in weniger als drei Tagen komplett vom Erdboden verschluckt ist. Das ist aber nicht nur mit Schokolade so, sondern mit fast allem, was ihm gut schmeckt.

Manchmal kauft er sich beispielsweise einen ganzen Stapel Joghurts verschiedener Geschmacksrichtungen, wenn diese im Angebot sind, und isst dann aber auch drei oder vier davon an einem Tag. Ich frage mich teilweise wirklich, wo er das alles hinsteckt und wie er es schafft, ohne dass ihm irgendwann schlecht davon wird. Aber er ist eben auch ein Mensch, der an einer offenen Packung Süßkram einfach nicht vorbeigehen kann.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4294 » Talkpoints: 875,14 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ich kenne dieses Verhalten von mir überhaupt nicht, wobei ich nun auch nicht besonders oft nasche. Wenn ich aber doch mal Süßigkeiten essen sollte, dann reicht mir eine kleine Menge immer voll und ganz aus. Ich könnte niemals eine ganze Tafel Schokolade auf einmal essen. Mir wäre danach wahrscheinlich speiübel und ich könnte die nächsten Monate keine Schokolade mehr sehen. Stattdessen reicht mir ein kleines Stück aus.

Angefangene Packungen verleiten mich auch überhaupt nicht dazu, weiter zu essen. Teilweise sind Produkte bei mir wochen- oder monatelang geöffnet, ohne dass ich sie leer esse. Ich bin wirklich froh, dass ich mich in dieser Hinsicht so gut im Griff habe und dann auch nur so wenig nasche. Von daher habe ich auch kein schlechtes Gewissen, wenn ich nasche, auch wenn es jeden Tag ist.

Bei mir ist es nicht einmal so, dass ich mich zurückhalten muss, nicht alles aufzuessen, da ich dann ein schlechtes Gewissen haben würde. Ich denke da auch nicht dauernd an meine Figur. Ich esse tatsächlich so viel, wie ich Lust habe, aber dabei handelt es sich um recht wenig. Mir wird das alles schnell zu süß und generell bin ich auch jemand, der lieber mal herzhaft isst.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 28927 » Talkpoints: 357,40 » Auszeichnung für 28000 Beiträge


Ich kenne so ein Verhalten von mir ehrlich gesagt auch nicht. Bei einer Tafel Schokolade reicht mir oft ein kleines Stück aus, wenn ich eine Packung anderen Süßkram kaufe, dann esse ich höchstens mal einen Riegel oder so etwas und das auch nicht jeden Tag oder mehrmals täglich. Wenn ich also eine Tafel Schokolade kaufe oder irgendetwas mit abgepackten Riegeln, dann hält das bei mir immer über Wochen, teilweise sogar Monate. Ab und an was Süßes ist in Ordnung, aber ich muss das auch nicht jeden Tag haben.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 18273 » Talkpoints: 1,57 » Auszeichnung für 18000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^