Sind weichere oder härtere Zahnbürsten besser?

vom 13.07.2020, 15:57 Uhr

Meine jetzige Zahnbürste ist etwas härter und manchmal tut mir dadurch schon das Zahnfleisch ein bisschen weh. Deswegen schaue ich mich jetzt mal nach einer etwas weicheren Zahnbürste um, obwohl es ja mitunter heißt, dass die weichen Ausführungen angeblich nicht zu empfehlen seien. Welche Meinung und Erfahrungen habt ihr denn dazu? Bevorzugt ihr weichere oder härtere Zahnbürsten und mit welchen erzielt man das bessere Putzergebnis?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1061 » Talkpoints: 659,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich wähle bei Zahnbürsten, wie sonst auch so oft im Leben, gerne den gemäßigten Mittelweg. Zu weiche Borsten geben mir immer das Gefühl einer unzureichenden Reinigung, und zu harte Borsten schrubben mir das komplette Zahnfleisch blutig, sodass ein Nichtsahnender den Schock seines Lebens bekommt, wenn ich nach dem Zähneputzen ausspucke. Mit mittlerer Borstenstärke bin ich bislang gut gefahren. Anfangs scheuern auch diese recht schmerzhaft, aber nach einer gewissen „Abnutzung“ komme ich ganz gut damit zurecht.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7532 » Talkpoints: 949,52 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^