Schokolade vor dem Essen immer anschmelzen lassen?

vom 12.02.2015, 11:59 Uhr

Ich mag Schokolade aus dem Kühlschrank nicht so gerne. Genauso wenig mag ich es, wenn im Winter die Schokolade ohnehin etwas härter ist. Irgendwie mag ich es bei Schokolade viel lieber, wenn sie leicht matschig und angeschmolzen ist, da sie dann viel cremiger ist und mir das einfach besser schmeckt.

Schon als Kind habe ich es gerne so gemacht, dass ich meine Schokolade im Sommer kurz in die pralle Sonne gelegt habe. Mittlerweile mache ich das eigentlich recht ähnlich. Manchmal zerstückle ich die Schokolade ein wenig, lege die Stücke auf einen Teller und stecke diesen dann kurz in die Mikrowelle, so dass die Schokolade dann anschmilzt. Das kann ich dann mit dem Löffel essen.

Besonders lecker finde ich es auch, wenn ich dann noch Banane auf den Teller tue, wenn ich die Schokolade aus der Mikrowelle hole. Ich mag das einfach, im Endeffekt so einen Matsch löffeln zu können. Immerhin kann man ja auch verschiedene Sorten Schokolade verwenden und gerad Kinder Country finde ich dabei ganz besonders toll, weil da ja auch Stückchen dazwischen sind, die man ebenfalls auslöffeln kann.

Lasst ihr Schokolade vor dem Essen immer etwas anschmelzen oder mögt ihr lieber Schokolade aus dem Kühlschrank?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29903 » Talkpoints: 134,30 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Bis auf Yogurette darf bei mir auch keine Schokolade in den Kühlschrank. Ich mag es - genau so wie Du - wenn die Schokolade zart schmelzend ist und sie einem sofort auf der Zunge zergeht.

Aber dass sie matschig ist und man Schokofinger hat, wenn man sie ohne Löffel isst, das mag ich eher weniger. Sie muss schon noch einen leichten Biss haben, so wie bei Kinderschokolade, wenn man sie gerade gekauft hat und sofort verzehrt. Zimmertemperatur-Niveau eben.

Extra erwärmen oder anschmelzen tue ich da nichts. Von Kinder Country gibt es ja diese Kinder Country Cream&Crock. Das ist sowas wie Kinder Joy zum Löffeln. Da ist die Schokolade schön cremig und es gibt einen Löffel dazu. Super lecker, das Zeug.

Benutzeravatar

» cherrypie » Beiträge: 497 » Talkpoints: 3,74 » Auszeichnung für 100 Beiträge


cherrypie hat geschrieben:Von Kinder Country gibt es ja diese Kinder Country Cream&Crock. Das ist sowas wie Kinder Joy zum Löffeln. Da ist die Schokolade schön cremig und es gibt einen Löffel dazu. Super lecker, das Zeug.

Ja, genau das hatte ich auch schon und fand es auch extrem lecker. Leide gab es das bei uns aber nur im Sommer zu kaufen und seitdem habe ich das nicht mehr gesehen. Wenn ich es sehe, werde ich es mir auf jeden Fall wieder kaufen. Bis dahin muss ich aber eben quasi improvisieren und mir selbst so eine Pampe machen.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29903 » Talkpoints: 134,30 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Diese Vorliebe teile ich nicht. Für mich muss Schokolade wie Kinderriegel oder Milka, immer direkt aus dem Kühlschrank kommen. Ich habe es viel lieber, wenn sie erstens kühl ist und zweitens schön knackig. Ich mag es weder geschmacklich noch von der Konsistenz, wenn Schokolade leicht angeschmolzen ist. Ich empfinde das als eklig und es schmeckt mir auch nicht, sodass ich im Sommer angeschmolzene Schokolade immer in den Kühlschrank lege, damit sie für mich wieder genießbar wird.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Prinzessin_90 hat geschrieben:Ja, genau das hatte ich auch schon und fand es auch extrem lecker. Leide gab es das bei uns aber nur im Sommer zu kaufen und seitdem habe ich das nicht mehr gesehen. Wenn ich es sehe, werde ich es mir auf jeden Fall wieder kaufen. Bis dahin muss ich aber eben quasi improvisieren und mir selbst so eine Pampe machen.

Bei uns gibt´s das Zeug auch nur im Sommer, eben genau so wie Kinder Joy. Ich werde es mir aber auch auf alle Fälle wieder kaufen.

Benutzeravatar

» cherrypie » Beiträge: 497 » Talkpoints: 3,74 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich mag Schokolade viel lieber schön knackig. Deshalb muss sie in der warmen Jahreszeit auch unbedingt in den Kühlschrank und wird dann auch direkt nach dem Herausnehmen gegessen. Im Winter muss ich sie nicht unbedingt in den Kühlschrank legen, da ich meine Küche nicht sonderlich heize und die Schokolade dann auch so nicht zu weich wird. Angeschmolzene Schokolade, die richtig weich ist, schmeckt mir nicht so gut.

Benutzeravatar

» Jessy_86 » Beiträge: 5460 » Talkpoints: 0,18 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Bei mir ist es auch so, dass ich Schokolade lieber knackig mag und nicht unbedingt, wenn sie schon geschmolzen oder auch nur angeschmolzen ist. Ich esse Schokolade im Sommer gerne aus dem Kühlschrank und im Winter finde ich es gerade angenehm, dass die Schokolade nicht so weich ist.

» Barbara Ann » Beiträge: 25582 » Talkpoints: 9,55 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Auch ich bevorzuge es, wenn die Schokolade leicht knackig ist und lege sie auch gerne mal vor dem Verzehr in den Kühlschrank. Vor allem im Sommer, wenn sie leicht anfällig fürs Schmelzen ist, dann wird mir manchmal sogar schlecht von der klebrigen süßen Masse und ich vertrage dann nicht so viel davon, als wenn sie gekühlt gewesen wäre.

Benutzeravatar

» LongHairGirl » Beiträge: 845 » Talkpoints: 47,97 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich finde zwar, dass Schokolade direkt aus dem Kühlschrank tatsächlich oft weniger intensiv und aromatisch schmeckt, als wenn sie bei Raumtemperatur gelagert wurde, aber nichtsdestotrotz möchte ich keine halb zerschmolzenen Tafeln oder Riegel essen, wenn es im Sommer so heiß ist, dass die Süßigkeiten nicht fest bleiben. Zum einen schmiert man dann schnell mal Schokolade an seine Hände, ins Gesicht oder an die Kleidung, was ich unappetitlich und lästig finde, und zum anderen bleibt ein Teil der Schoko-Ummantelung in der Umverpackung zurück, die man dann entweder abschlecken oder mit den Rückständen entsorgen muss.

Am liebsten ist es mir daher, die Schokolade bei heißen Außentemperaturen trotzdem im Kühlschrank oder zumindest außerhalb der direkten Wärmeeinwirkung zu lagern und eine kurze Zeit vor dem Verzehr herauszulegen, damit der Geschmack sich wieder entfalten kann. Wenn ich sie esse, dann sollte sie definitiv noch bissfest sein und nicht kleckern, aber im Mund darf sie gerne schnell zergehen und schmelzen. Es gibt aber auch einige Sorten, die ich kalt und knackig bevorzuge und das betrifft vor allem die Schokoladen, die mit einer Art Milchcreme gefüllt sind. Ich denke da an Kinder Schokolade, Kinder Country oder die Milka Snow Man Mousse. Solche Varianten finde ich angeschmolzen einfach nicht vergleichbar.

» MaximumEntropy » Beiträge: 5204 » Talkpoints: 963,05 » Auszeichnung für 5000 Beiträge


Schokolade landet bei mir auch eher nicht im Kühlschrank. Das passiert nur, wenn diese wirklich im Sommer geschmolzen ist. Damit sie wieder fest wird, kommt sie dann schon mal für kurze Zeit in den Kühlschrank. Ansonsten esse ich Schokolade am liebsten, wenn sie Zimmertemperatur hat. Sie schmilzt im Mund ja meistens sowieso und ich würde sie dann nicht extra dafür anschmelzen oder in die Sonne legen. Matschig sollte ich sie auch nicht sein.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 29466 » Talkpoints: 4,27 » Auszeichnung für 29000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^