Rohe Eier mit Riss in der Schale noch verzehrbar?

vom 26.07.2020, 17:04 Uhr

Ich hatte kürzlich Eier zubereiten wollen und bemerkt, dass ein Ei einen hauchfeinen Riss in der Schale hatte. Ich schaue Eier vor dem Kauf im Supermarkt immer an. Entweder ich hatte den Riss nicht bemerkt oder der Riss ist beim Heimweg entstanden.

Ich habe das Ei trotzdem benutzt und es war nichts Ungewöhnliches dran. Wie handhabt ihr das, wenn ihr ein rohes Ei mit einem hauchfeinen Riss habt? Benutzt ihr das oder werft ihr das direkt weg? Wie kann man erkennen, ob das Ei noch gut ist?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34086 » Talkpoints: 274,45 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Wenn ich die Vermutung habe, dass ein Ei nichts mehr sein könnte, mache ich einfach schnell den Schwimmtest und wenn es dabei kaputt gehen sollte, was ja eigentlich noch nie der Fall war, dann ist es eben so. Einfach so benutzt hätte ich es wahrscheinlich nun auch nicht ohne den Test, aber ich bin auch eher vorsichtig. Nutzen kann man so ein Ei sicherlich noch, wenn nichts dran gekommen ist. Es ist ja auch die Frage wie der Riss aussieht. Bei einem ganz leichten Riss würde ich einfach den Test machen und gut ist.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42401 » Talkpoints: 75,92 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


In den allermeisten Fällen verzehre ich Eier nicht roh. Das kommt nur bei speziellen Rezepten wie Tiramisu vor, und da achte ich entsprechend auf makellose Exemplare. Ansonsten werden die Eier bei mir immer gekocht, gebraten oder gebacken, und dabei erwarte ich, dass der Großteil der potentiellen Keime abgetötet wird. Dementsprechend mache ich mir auch keine allzu großen Gedanken, wenn ein Ei einen geringen Schaden aufweist, ansonsten aber noch recht frisch ist, gekühlt aufbewahrt wurde und beim Schwimmtest besteht.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7528 » Talkpoints: 948,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^