Rezept für Erdnusssuppe

vom 20.09.2020, 22:49 Uhr

Ich habe heute zum ersten Mal eine Erdnusssuppe gekocht und war begeistert, da ich auch Fan von Erdnussbutter bin.` Ich habe Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, Tomatenmark, etwas Chilipulver angeschwitzt, mit Brühe aufgegossen und dann 250 g Erdnussbutter, 200 ml Kokosmilch und etwas Zitrone untergemixt. Als Einlage gab es ein paar gesalzene geröstete Erdnüsse und gebratenes Hähnchen.

Ich habe nun auch schon im Internet gesehen, dass die Kombination aus Möhre und Erdnuss wohl ganz gut funktioniert. Dieses Rezept möchte ich als nächstes ausprobieren. Habt ihr auch schon Erdnusssuppe oder eine andere Nusssuppe gekocht? Was ist euer Lieblingsrezept für eine Nusssuppe? Welche Einlage passt dazu am Besten?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2498 » Talkpoints: 43,29 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe noch nie eine Erdnusssuppe gemacht, und generell wäre diese Art Nuss auch nicht meine erste Wahl, wenn ich so ein Rezept ausprobieren würde. Da käme mir eher eine Haselnuss- oder Walnusssuppe in den Sinn, vielleicht in Kombination mit einer eher milden Gemüsesorte wie Kürbis oder Kartoffeln oder auch Pilzen als Basis, damit es nicht zu nusslastig wird. Auch Kastanien in Verbindung mit anderen Nüssen stelle ich mir schmackhaft in Suppenform vor, zumal ich Kastaniencremesuppe auch schonmal gegessen habe.

Dass Erdnussuppe aber schmecken kann, wenn man auf Erdnüsse steht, denke ich schon. Immerhin sind (vor allem in der asiatischen Küche) viele Soßen mit Erdnüssen verfeinert, und bestimmt kann man durch Verdünnung, Abwandlung und Erhöhung des Nussanteils auch aus einigen dieser Rezepte eine Suppe kreieren. Mich würde das, wie gesagt, weniger reizen, aber ich bin auch kein Erdnussesser.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7679 » Talkpoints: 993,51 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Mich persönlich würde eventuell ein Rezept interessieren, das sich an den indonesischen Sataysaucen orientiert, da diese ganz gut schmecken können. Ansonsten bin ich allerdings kein allzu großer Fan von herzhaften, auf Erdnüssen basierenden Gerichten, und ich mag auch keine Erdnussbutter.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 2701 » Talkpoints: 515,26 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich mag Erdnüsse ja total gerne, aber das Rezept erinnert mich irgendwie an eine zu flüssige Erdnusssauce, vor allem wenn man dann auch noch Hähnchen in der Suppe versenkt. Ich habe Erdnussbutter durchaus schon in Suppen verwendet, aber nur zum Abschmecken, wie man das zum Beispiel auch mit Creme Fraiche macht. Als Hauptzutat wäre mir das bei aller Liebe zu Erdnussbutter einfach zu mächtig.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25631 » Talkpoints: 158,78 » Auszeichnung für 25000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^