Passen ph-Lippenstifte ihre Farbe wirklich indivduell an?

vom 27.09.2020, 14:01 Uhr

Die pH-Lippenstifte von IKOS sind grün, neutral bis hin zu gold-gelb. Die Farbe bleibt allerdings wohl nicht so, denn sobald man diesen auf die Lippen aufträgt sollte sich die Farbe ohne Farbpigmente verändern. Er wird deshalb auch Chameleon-Lippenstift genannt.

Diese sogenannten "denkenden Lippenstifte" entwickeln ihre Farbnuancen anhand des pH-Wertes der eigenen Haut. Der ph-Wert liegt meist zwischen 5,4 bis 5,9 sodass es da durchaus Unterschiede von Frau zu Frau bzw. auch von Tag zu Tag geben kann. Außerdem spielen wohl auch die Durchblutung , die Essgewohnheit und die Lippenfeuchtigkeit eine Rolle. Je nach Typ und Tagesform soll sich die Farbe von perlmuttrosa bis kirschrot oder apricot verändern.

Ich habe die Lippenstifte bisher noch nicht ausprobiert, es soll sie allerdings schon mehrere Jahre auf dem Markt geben. Ein solcher Lippenstift kostet im Onlineshop von IKOS zum Beispiel 14,50 €.

Interessant finde ich die Technik des Produktes schon, frage mich jedoch, ob der Lippenstift tatsächlich die Farbe tagesformabhängig anpasst oder ob man letztendlich doch täglich die selbe Farbe auf den Lippen hat. Habt ihr einen solchen ph-Lippenstift schon einmal ausprobiert? Hattet ihr letztendlich täglich das gleiche Farbergebnis oder konntet ihr durchaus Unterschiede feststellen?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2603 » Talkpoints: 35,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe nur über diese Lippenstifte in einer Frauenzeitschrift gelesen, habe aber selber keine Erfahrungen damit. Ich würde mir einen solchen Stift nicht kaufen, weil ich ja nicht weiß, wie er sich auf den Lippen entwickelt. Anscheinend hängt das ja unter anderem von der Feuchtigkeit der Lippen ab und auch von dem, was man vorher gegessen hat.

Wenn ich einen Lippenstift auftrage, dann möchte ich, dass er zu meiner Haut und auch zu meiner Kleidung passt. Auch das übrige Make-up spielt bei der Auswahl eine Rolle. Ein anderes Kriterium, das für mich dagegen spricht, ist der Fakt, dass man ihn angeblich schlecht wieder abtragen kann.

» blümchen » Beiträge: 2258 » Talkpoints: 3,18 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich habe das bisher auch nur gelesen und sicherlich ist es einen Versuch wert, wenn man eine sehr neutrale Farbe wie Schwarz als Kleidung trägt und es einfach mal probieren möchte. Da das aber bei mir eher selten der Fall ist und man ja gar nicht weiß, wie sich die Farbe entwickelt an dem Tag, in der oder der folgenden Stunden, würde ich das eher nicht machen, wenn ich weggehe und das Haus verlasse, sondern nur mal zum Spaß für mich. Am Ende passt es dann vielleicht optisch nicht oder gefällt mir in der Kombination nicht, dass würde ich unschön finden.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 44121 » Talkpoints: 19,66 » Auszeichnung für 44000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^