Mit welchen Spangen Abdrücke im Haar verhindern?

vom 19.06.2019, 11:02 Uhr

Wenn man sich die Haare schon mal zusammenbindet oder hochsteckt, hat man anschließend meist Abdrücke der Spangen und Klammern oder des Haargummis im Haare oder auch Knicke. Von Invisi bobble soll es neue Spange geben, die verhindern sollen, dass man Abdrücke im Haar bekommt. Sie nennen sich Waver Crystal Clear und Pretty Dark. Durch die besondere Form und das spezielle Material, sollen Abdrücke und Knicke verhindert werden. Eine Packung mit 3 Stück kostet 3,95 Euro.

Habt ihr diese speziellen Spangen schon ausprobiert? Halten sie durchaus was sie versprechen? Wie gut halten sie in den Haaren und welche Frisuren kann man damit machen? Meint ihr, dass diese Spangen ihr Geld wert sind?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32251 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Das hängt eindeutig von der Haarstruktur ab und lässt sich gar nicht pauschalisieren. Ich habe da recht unempfindliche Haare, sodass man da nie irgendwelche Abdrücke von Spangen sieht, auch wenn ich welche benutze. Wenn deine Haare da deutlich empfindlicher sind von der Struktur her, helfen dir meine Tricks doch auch nicht weiter. Da musst du schon selbst herausfinden und testen, was zu deinen Haaren am besten passt.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^