Mezzanine-Beteiligungsprogramme für kriselnde Unternehmen

vom 13.09.2020, 10:15 Uhr

Mehrere Bundesländer haben Förderprogramme aufgelegt, mit deren finanzieller Hilfe kriselnde Unternehmen die Corona-Auswirkungen abgemildert werden sollen. Dabei ist immer wieder von Mezzanine-Kapital die Rede und damit sollen dann Liquiditätsprobleme abgefedert werden. So richtig habe ich dieses Prinzip aber noch nicht verstanden. Was steckt denn hinter solchen Mezzanine-Beteiligungsprogrammen? Wer gibt denn da das Geld und welche Vorteile oder auch Nachteile haben denn derartige Förderprogramme?

Benutzeravatar

» Lupenleser » Beiträge: 311 » Talkpoints: 8,03 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^