Kassler in Blätterteig - welche Beilagen kann man empfehlen

vom 31.01.2015, 20:47 Uhr

Ich möchte mir morgen Kassler in Blätterteig machen. Was passt dazu? Auf welche Beilagen sollte man nicht verzichten bzw. was ist hier ein No Go? Den Kassler in Blätterteig habe ich fix und fertig von meinem Fleischer gekauft und muss ihn nur noch eine Stunde backen. Jetzt überlege ich nur noch, was am besten noch dazu passt.

» kowalski6 » Beiträge: 3399 » Talkpoints: 304,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Unpassend empfinde ich zu Kasseler in Blätterteig eine Sättigungsbeilage wie Kartoffeln, Nudel oder Reis. Egal in welcher Form. Denn der Blätterteig um das Kasseler erfüllt in meinen Augen genau diesen Zweck.

Was in meinen Augen aber passend wäre, wäre ein Salat oder eine schmackhafte Gemüsebeilage. Ich könnte mir einen schönen gemischten Blattsalat, eventuell mit Paprika, Gurken und/oder Tomaten und einem Essig und Öl Dressing sehr gut zu Kasseler in Blätterteig vorstellen. Oder ein leichtes Brokkoligemüse oder Rahmblumenkohl. Auch Wirsing oder Bohnen sind immer passend.

» XL » Beiträge: 680 » Talkpoints: -0,02 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich selber esse Kasseler nicht gerne, aber mein Freund liebt dieses Gericht. Er bereitet dazu gerne Kohlrabi in Rahmsoße zu oder serviert einfach eine Portion Sauerkraut. Normalerweise kommt noch eine Kohlenhydratbeilage in Form von Kartoffeln oder Klößen dazu, aber diese würde ich mir bei einem Blätterteigmantel außen herum hier auch sparen, da das Gericht ansonsten zu mächtig wird. Persönlich würde ich Grünkohl auch noch für eine gute Ergänzung halten. Vielleicht spricht dich ja eine der Optionen an.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7523 » Talkpoints: 947,12 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Bei uns gibt es ab und zu Kassler in Blätterteig, oft wird der Kassler auch mit Ananas belegt, das gibt dem Ganzen noch eine fruchtige Note. Schmeckt wirklich sehr lecker. Als Beilage gibt es meistens einen einfachen grünen Salat oder einen bunt gemischten Salat. Teilweise mache ich auch einfach Spinat dazu.

Kartoffeln oder Nudeln finde ich zu sättigend, der Blätterteig ist ja schon recht mächtig und sättigt ja ebenfalls. Manchmal mache ich auch einfach Kohlrabi in einer weißen Soße dazu, das finde ich auch sehr lecker. Ab und zu esse ich den Kassler auch als eigenständiges Gericht, mache mir dann aber eine Sauce Hollandaise dazu.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11337 » Talkpoints: 15,24 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ich persönlich bin jetzt kein Fan von Fleisch in Blätterteig, aber wenn ich das mal irgendwo sehe gibt es dazu eigentlich immer die typischen Grillbeilagen. Also diverse Salate und eventuell noch Brot, falls jemandem die Schicht Blätterteig nicht ausreicht.

Die klassische Beilage für Kassler ist glaube ich Sauerkraut und Kartoffeln, aber bei Gemüse in Flüssigkeit oder Sauce muss man dann ja dafür sorgen, dass es möglichst weit weg vom Fleisch bleibt, weil die Blätterteigschicht sonst nicht lange knusprig bleibt. Da ist man mit dem Salat auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25335 » Talkpoints: 96,15 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Kassler in Blätterteig essen wir gerne in Verbindung mit Sauerkraut oder Rosenkohl. Das ist für uns einfach ein typisches Wintergericht und aus diesem Grund kommen da auch hauptsächlich Wintergemüsesorten auf den Tisch. Mit Brokkoli könnte ich es mir zum Beispiel auch gut vorstellen. Ich pflichte allerdings meinen Vorschreibern bei dass kohlenhydratreiche Beilagen wie Reis, Kartoffel ... eher nicht dazu passen. Einen Kopfsalat könnte ich mir allerdings auch ganz gut dazu vorstellen.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2280 » Talkpoints: 43,21 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^