In welchem Raum den Weihnachtsbaum aufstellen?

vom 12.04.2017, 08:30 Uhr

Wir haben seit ein paar Jahren keinen Weihnachtsbaum mehr. Wir finden einfach keinen schönen Platz für den Baum. Wir hätte ihn gerne im Wohnzimmer, aber da ist kein Platz. Im Wintergarten wäre es möglich, aber da haben wir nicht so viel von dem geschmückten Baum.

Ich kenne es auch eigentlich so, dass die meisten Menschen ihren Weihnachtsbaum im Wohnzimmer stehen haben. So ist es auch bei meinen Eltern und Großeltern immer. Ich habe eigentlich noch nicht gesehen, dass der Baum irgendwo in einem anderen Zimmer unterbracht war.

Wo stellt ihr euren Weihnachtsbaum auf? Ist es immer der selbe Raum im Haus oder der Wohnung? Habt ihr ihn meistens auch im Wohnzimmer? Oder einen ganz anderen Platz dafür? Legt ihr Wert darauf, dass ihr den Baum viel seht und habt deswegen das Wohnzimmer ausgewählt?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32010 » Talkpoints: 0,07 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich finde, dass der schönste Ort immer noch das Wohnzimmer ist. Dort entspannt man und kann sich auch gut mit allen anderen Familienmitgliedern daran erfreuen. Generell ist es natürlich egal wo man ihn aufstellt, man braucht ja nur genügend Platz, aber im Wohnzimmer passt eben auch die Stimmung dazu. Schön finde ich es aber auch, wenn man einfach einen Baum im Garten schmückt, der von Wohnzimmer einsehbar ist. Das ist zumindest des Baumes wegen sehr schön.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39721 » Talkpoints: 0,89 » Auszeichnung für 39000 Beiträge


Bislang stand der Weihnachtsbaum immer im Wohnzimmer. Das hatte unterschiedliche Gründe, zum einen wenn ich Besuch erwarte zum Weihnachten feiern, dann feiere ich sicherlich nicht in meinem Schlafzimmer oder im Kinderzimmer sondern treffe mich im Wohnzimmer, welches ebenfalls das Esszimmer mit inbegriffen hat mit einem großen Tisch. Dann war das auch immer einer der größten Räume in denen überhaupt der Platz war, einen Weihnachtsbaum auch aufstellen zu können.

Inzwischen sind wir in unser eigenes Haus umgezogen und dort gibt es mehrere Möglichkeiten, wo man einen Weihnachtsbaum aufstellen kann. Das Wohnzimmer ist immer noch ein sehr großzügiger Raum, aber auch der Flur davor. Und somit wird es wohl für das kommende Jahr auf eines von beidem Fallen, wo es mir dann am Ende praktischer und und sinnvoller erscheint. Tendenz geht zum Wohnzimmer, denn im Winter ist es kalt und ich habe nicht die Lust darauf den kompletten Flur zu heizen, beim Wohnzimmer ist das obligatorisch.

Viel sehe ich den Baum ohnehin nicht, da ich auch an Weihnachten weiterhin am arbeiten bin und dazu entweder im Büro sitze oder auch in meiner Firma die nicht am Haus dran ist. In erster Linie steht der Baum auch wegen meinem Sohn da und nicht weil ich es nett finde oder es mir so gut gefällt, einfach weil ihm das gefällt und ich dabei mitmache damit er eine Freude daran hat. Mehr ist das hier nicht und wenn es alleine nach mir ginge, dann hätte ich auch keinen Weihnachtsbaum.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19465 » Talkpoints: 5,84 » Auszeichnung für 19000 Beiträge



Sowohl bei meiner Familie als auch bei der Familie meines Freundes steht der Weihnachtsbaum immer im Wohnzimmer, und auch in unserer eigenen kleinen Wohnung haben wir - auch, wenn es sich bei unserem Christbaum nur um ein Miniatur-Plastikbäumchen handelt - diese Tradition beibehalten. Generell kenne ich es auch aus anderen Familien nur so und könnte mir einen Baum im Schlafzimmer, in der Küche oder in einem ganz anderen Teil des Hauses auch gar nicht so richtig und gemütlich vorstellen.

Zum einen ist das Wohnzimmer oftmals der geräumigste Teil eines Hauses oder einer Wohnung; zum anderen ist es auch das Zimmer, in dem man sich in seiner Freizeit doch am meisten aufhält, weil dort unter anderem Fernseher, Bücherregale und eventuell auch die Schreibtische untergebracht sind. Somit hat man meiner Meinung nach einfach am meisten von einem schönen Baum, wenn dieser auch im Wohnzimmer steht. Gerade abends, wenn die Beleuchtung angeht und der Baum in seiner ganzen Pracht erstrahlt, wäre es doch schade, wenn er alleine irgendwo im Flur oder in einem Nebenraum vor sich hin leuchtet, während man im Wohnzimmer auf der Couch das Abendprogramm im Fernsehen schaut.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6040 » Talkpoints: 977,02 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich habe in meinem Wohnzimmer eigentlich auch keinen Platz für einen Weihnachtsbaum. Der Raum ist nicht so groß und durch die Fenster und den Ofen bin ich auch etwas eingeschränkt. Ich räume deshalb immer ein bisschen um stelle teilweise auch Sachen in einen anderen Raum, weil ich mir nicht vorstellen kann den Weihnachtsbaum in einen anderen Raum zu haben.

Eine Zeit lang hatte ich aber noch einen zweiten Baum. Der stand im Treppenhaus an einer Stelle, an der man ziemlich oft vorbei kommt, und war nur mit Lichterketten dekoriert. Von draußen konnte man den Baum durch die großen Fenster auch gut sehen. Aber dieser Baum ist zu groß geworden und ließ sich dann kaum noch bewegen. Inzwischen habe ich ihn im Garten eingepflanzt.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 22919 » Talkpoints: 132,39 » Auszeichnung für 22000 Beiträge


Für mich gehört der Weihnachtsbaum auf jeden Fall mit in das Wohnzimmer. Das ist bei mir und meinem Freund so, bei deinen Eltern, meinen Eltern und den Großeltern auch so. Für mich trägt er an Weihnachten mit zur Gemütlichkeit dazu und somit wäre er im Esszimmer oder in der Küche wohl eher unangebracht.

Der Weihnachtsbaum gehört für mich immer in den Raum, in dem die Familie zusammen kommt und dafür bietet sich der Wohnraum ja auf jeden Fall an. Das ist auch schon seit meiner Kindheit so und wozu sollte ich einen Baum aufstellen, den ich nur ein paar Minuten täglich sehe? Ich mag auch die Lichter des Baumes und den Geruch. Somit muss er bei uns im Wohnzimmer stehen, da wir uns hauptsächlich dort aufhalten.

» Ela123 » Beiträge: 494 » Talkpoints: 10,80 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Seit wir Kinder haben, ist es uns schon wichtig das wir jedes Jahr ein Weihnachtsbaum aufstellen. Die Wahl fällt dann eigentlich immer auf das Wohnzimmer, da dies der gemütlichste Raum und größte von allen ist.

Als wir noch keine Kinder hatten, haben wir auch nicht zwangsläufig einen aufgestellt gehabt und wenn dann auch traditional im Wohnzimmer.

Benutzeravatar

» alkalie1 » Beiträge: 5506 » Talkpoints: 21,02 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Bei meinen Eltern war der Weihnachtsbaum auch immer am selben Platz im Wohnzimmer. Da das Wohnzimmer an das Esszimmer angeschlossen war und es eigentlich keinen richtigen Übergang gab, sondern das eigentlich ein großer Raum ist, hatten wir beim Essen auch immer etwas von dem Baum. Bei den Eltern meiner Frau ist es eigentlich genau so und bei meinen Großeltern noch etwas größer.

Da war Wintergarten, Wohnzimmer und Esszimmer ein großer Raum, nachdem sie da einen Durchbruch gemacht haben. Da stand der Weihnachtsbaum immer im Wintergarten. Und um die Sache komplett zu machen, bei den Großeltern meiner Frau ist es ebenso. Wohnzimmer und Esszimmer ist ein großer Raum und der Weihnachtsbaum steht im Wohnzimmer.

Wir haben seit zwei Jahren ein Haus und dort haben wir seitdem auch einen Weihnachtsbaum. Der Steht ebenfalls im Wohnzimmer, sodass wir immer drauf gucken können, wenn wir im Esszimmer essen. Anders als im Wohnzimmer kenne ich es also auch nicht. Das heißt aber nicht, dass man ihn nicht wo anders hinstellen kann.

Ist es eine Möglichkeit das Geschehen quasi zu verlagern? Sodass er im Wintergarten aufgestellt wird und man dann da auch isst? Wenn nicht, kann man ihn ja trotzdem aufstellen und dann ab und zu da sein, dafür ist ein Wintergarten ja auch da. Oder man stellt ihn einfach nicht auf, wenn man der Meinung ist, dass es sich nicht lohnen würde.

Zwischen dem Auszug aus meinem Elternhaus und dem Einzug in unser jetziges Haus liegen fünf Jahre, in denen ich beziehungsweise wir in einer Wohnung gewohnt haben. Da hatte ich auch nie einen Weihnachtsbaum, das finde ich nicht wirklich schlimm. Weihnachtsstimmung kommt entweder auf oder nicht, das würde ich nicht am Weihnachtsbaum zu Hause festmachen wollen.

» Antalis » Beiträge: 539 » Talkpoints: 0,22 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich habe nicht in jedem Jahr einen Weihnachtsbaum, aber wenn ich einen habe, dann auch im Wohnzimmer. Zum Glück ist es so, dass ich den Platz noch habe und der Baum dort eben auch noch Platz findet. Man hält sich meiner Meinung nach einfach am häufigsten im Wohnzimmer auf und hat daher auch am meisten von dem Baum, wenn er dort zu finden ist.

» Barbara Ann » Beiträge: 27472 » Talkpoints: 60,80 » Auszeichnung für 27000 Beiträge


Ich kenne das so, dass der Weihnachtsbaum eben immer im Wohnzimmer aufgestellt worden ist, weil dieser Raum dafür meist auch am größten und geeignetsten war. Bei uns wäre das Wohnzimmer aber dennoch ungeeignet. Wir haben eine sehr kleine Wohnung und dementsprechend nicht viel Platz bei uns. Abgesehen davon habe ich in meinen eigenen vier Wänden noch nie einen Weihnachtsbaum oder weihnachtliche Dekoration aufgestellt und hatte nicht das geringste Bedürfnis in diese Richtung entsprechend zu agieren.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 32540 » Talkpoints: 1,30 » Auszeichnung für 32000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^