Habt ihr für eure Partner Kosenamen?

vom 22.03.2020, 23:00 Uhr

Immer wieder bekommt man mit wie in Beziehungen die jeweiligen Partner Kosenamen verwenden. Sei es Hasi, Schatzi, Bärchen oder Honigbiene. Wir haben keine Kosenamen und waren auch noch nie Freunde davon. Mag komisch klingen aber ich möchte keine Honigbiene sein. Viele finden es komisch, aber jedem das seine. Wie ist das bei euch? Habt ihr Kosenamen für eure Partner? Wenn ja wie nennt ihr euch?

» timbo007 » Beiträge: 760 » Talkpoints: 1,38 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich sage meistens Schatz zu meinem Mann. Das hat sich nach den Jahren irgendwie so eingebürgert. Inzwischen kommt es schon fast automatisch aus meinem Mund. Ich finde das auch nicht schlimm oder kitschig, er ist ja wirklich mein Schatz.

» sugar-pumpkin » Beiträge: 558 » Talkpoints: 99,36 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Im Alltag nenne ich meinen Partner ebenfalls „Schatz“, teilweise auch mal „Schatzi“. Zwar haben wir unter uns auch noch gewisse „Insider-Kosenamen“, die sich irgendwann im Laufe unserer Beziehung aus lustigen Situationen heraus ergeben haben und die wir immer mal zwischendurch aus Spaß nutzen, aber so kommunizieren wir ausschließlich im Privaten und es würde mir nun nicht in den Sinn kommen, ihn in der Stadt über den halben Marktplatz hinweg so zu rufen. Ansonsten sprechen wir uns gegenseitig auch mit unseren Vornamen an, vor allem, wenn wir in einer größeren Gruppe unterwegs sind und wir nicht jedem den Pärchenstatus unter die Nase reiben wollen.

Kosenamen wie „Honigbärchen“, „Schnuckiputz“ oder „Herzblatt“ fand ich schon immer grausig und würde meinen Freund niemals so nennen. Auch fände ich es alles andere als schmeichelhaft, wenn er mich so anreden würde, sondern ich würde das gar nicht richtig ernst nehmen können. Zum Glück denkt er über Begriffe wie diese aber genau das gleiche.

» MaximumEntropy » Beiträge: 6897 » Talkpoints: 780,85 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^