Habt ihr durch Blaufilter eine Verbesserung bemerkt?

vom 28.11.2021, 20:49 Uhr

Da ich immer mal wieder Probleme mit dem Einschlafen habe, habe ich vor ein paar Monaten mal den Tipp umgesetzt, dass ich den Blaufilter an meinem Handy aktiviere, da das blaue Licht wohl beim Einschlafen stören würde. Am Anfang konnte ich mir nicht vorstellen, dass das irgendwie helfen würde, aber nach ein paar Tagen habe ich wirklich eine Besserung gemerkt, auch wenn ich mir abends zum Einschlafen noch ein paar Youtube Videos anschaue. Mittlerweile habe ich den Blaufilter immer aktiviert und merke auch, dass meine Augen am Ende des Tages nicht mehr so müde sind.

Nutzt ihr ebenfalls die Blaufilter-Funktion oder vielleicht sogar eine Blaufilter-Brille? Welche Erfahrungen habt ihr damit gemacht? Ist euch eine Besserung aufgefallen?

» Wunschkonzert » Beiträge: 6845 » Talkpoints: 185,59 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ich habe bisher noch nie eine Blaulichtfilter-Funktion oder Blaulichtfilter-Brille genutzt und ich kannte die bisher auch gar nicht. Wenn man mal danach googelt, dann wird es meistens als hilfreich beschrieben, das Blaulicht auf diese Weise und die damit einhergehenden HEV-Strahlen abzumildern. Bei dieser Gelegenheit habe ich diese Funktion auch auf meinem iPhone gefunden und gleich mal aktiviert. Was es bringt, das muss man mal nach ein paar Tagen oder vielleicht auch Wochen sehen.

Benutzeravatar

» Walker » Beiträge: 113 » Talkpoints: 32,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Ich habe schon seit einiger Zeit einen Blaufilter bei meinem IPhone drin, der sich aber nur abends ab einer bestimmten Uhrzeit abschaltet. Vor allem dann, wenn ich abends im Bett liege und noch was auf dem Handy mache, bemerke ich einen Unterschied - meine Augen sind dann nämlich nicht mehr so angestrengt und ich bin entspannter, wenn ich Videos oder ähnliches schaue, da ich mich dann nicht so stark anstrengen muss. Alles in Allem ist es für mich abends also sehr praktisch.

Tagsüber finde ich es jedoch nicht so praktisch, jedenfalls nicht am Telefon. Der Blaufilter verfälscht doch viele Farben und auch auf meinem IPad ist er mitunter unpraktisch, weil ich dort recht viele Fotos bearbeite. Dann jedes Mal den Blaufilter erst auszuschalten und wieder anzuschalten ist mir dann tagsüber zu nervig, weshalb er erst abends automatisch angeht. Ein paar Mal habe ich es nämlich schon vergessen und mich erst kurz gewundert, wieso die gestern bearbeiteten Fotos (wo der Filter mal aus war) auf einmal heute so komische aussehen, bis ich merkte, dass der Filter heute mal an ist. Deswegen geht er erst abends an, wenn ich nichts in die Richtung mehr machen muss.

» Hufeisen » Beiträge: 6015 » Talkpoints: 4,58 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^