Gleicht euer Zahnarzttermin auch einer Verkaufsveranstaltung

vom 10.02.2015, 14:49 Uhr

Ich war gestern beim Zahnarzt. Wenn ich alles gekauft hätte, was mir angeboten wurde und wenn ich alle Dienstleistungen in Anspruch genommen hätte, wäre ich arm aus der Praxis wieder raus gegangen. Ich war nur beim Prophylaxetermin. Erst wurde mir gesagt, dass ich doch die professionelle Reinigung machen sollte, die gerade im Angebot für 59 Euro wäre.

Während der Untersuchung wollte man mir an Ort und Stelle direkt eine Zahncreme verkaufen und dann auch noch eine Spülung. Nicht genug davon bot man mir das Elmex Gelee zum Angebotspreis an. Auch Zahnseide, die ich auch nutze und zu hause habe. Ich habe dann gesagt, dass ich nichts kaufen werde, weil ich kein Geld dabei habe. Kein Problem meinte man dann, sie würden auch Rechnungen schreiben, die man dann bequem überweisen kann und Kartenzahlung akzeptieren sie auch.

Ich habe dann den Stempel ins Bonusheft bekommen, weil bei mir alles in Ordnung ist. Ich habe mich dann gefragt, wie und was sie wohl anbieten und verkaufen wollen, wenn jemand die Zähne nicht in Ordnung hat und diesen Termin empfand ich als sehr stressig. Es war auch ein Zahnarzt bei dem ich erst zweimal war und ich weiß, dass ich dort nicht mehr hingehen werde.

Geht es euch beim Zahnarzt mittlerweile auch so, dass ihr das Gefühl habt auf einer Verkaufsveranstaltung zu sein? Schon wenn man reinkommt steht eine große Vitrine bei der Anmeldung mit Produkten und dem Preis. Für mich ist das schon sehr befremdlich.

Benutzeravatar

» MissMarple » Beiträge: 6772 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Meine alte Zahnärztin war auch so. Die hat mir auch gleich paar gesunde Zähne ruiniert, um mir übertrieben teure Kronen anzudrehen. Ich habe aber schon 2003 bei dieser Dame 100 Euro für eine Mundhygiene bezahlt. Diese hielt gerade mal 2 Wochen und der Zahnstein kam natürlich wieder. Mein neuer Zahnarzt will mir nur das "verkaufen", was wirklich für meine Zähne unerlässlich ist.

» celles » Beiträge: 7728 » Talkpoints: 67,27 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Also ich habe das so bisher noch nie erlebt. Mein Zahnarzt bietet mit lediglich die professionelle Zahnreinigung an, die ich auch jedes Jahr in Anspruch nehme, ansonsten versucht er mir nie etwas zu verkaufen. Ich habe auch noch nie gehört das Zahnärzte auch Zahncremes und ähnliches verkaufen. Das erinnert mich ein wenig an einen Friseurbesuch bei den einem etliche Kuren und ähnliches angedreht wird.

Bei einem Arzt wäre mir das sehr unangenehm und ich würde es sogar als unprofessionell empfinden. Ich bin dort um ein Leiden behandeln zu lassen und nicht um Produkte zu erwerben.

» Anijenije » Beiträge: 1930 » Talkpoints: 47,28 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Mein früherer Zahnarzt hat höchstens mal eine Zahnpasta oder eine bestimmte Zahnbürste empfohlen, aber er hat die nie selbst verkauft. Wenn man den Rat eben beherzigt hat, konnte man die Sachen auch im Handel direkt erwerben und musste das nicht unbedingt beim Zahnarzt tun. Ich kenn es auch gar nicht, dass ein Zahnarztbesuch quasi einem Friseurbesuch gleicht wo einem alles mögliche angedreht werden soll, was man möglicherweise auch gar nicht braucht.

Mein früherer Zahnarzt hat mir höchstens die Zahnreinigung nahe gelegt, die ich dann auch jährlich genutzt habe. Aber ansonsten hatte ich keine Probleme. Mein jetziger Zahnarzt rät mir nicht mal mehr dazu, weil er meint, dass ich kaum Zahnstein habe und das bei mir überflüssig wäre.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Bei meinem Zahnarzt ist das zum Glück ganz anders. Mir wird immer nur das empfohlen, was ich auch wirklich brauche und ganz genau vorgerechnet, was für mich am Günstigsten ist.

Einmal als eine Füllung gemacht werden sollte, wurde ich von der Sprechstundenhilfe gefragt, ob ich die teure Füllung haben möchte, welche ich selber bezahlen müsste oder die günstige Füllung, die von der Krankenkasse übernommen wird. Ich meinte dann, dass ich lieber die Teure haben möchte, woraufhin der Arzt kam und meinte, dass das bei diesem Zahn nicht nötig wäre. Es wäre nur so eine kleine Stelle, die man obendrein gar nicht sehen kann und da würde die Kassenfüllung völlig ausreichen.

Elmex Gelee wurde uns auch empfohlen, allerdings wird das bei meinem Zahnarzt nicht in der Praxis verkauft, sondern nebenan in der Apotheke. Meine Tochter hat es verschrieben bekommen und der Arzt meinte, wir könnten es dann ja mit benutzen.

Bei meinem Zahnarzt bin ich schon seit ca. 15 Jahren und ich werde auch nirgendwo anders hingehen, da ich absolut zufrieden bin. Was man immer so für Horrorgeschichten hört, ist wirklich beängstigend.

» Sandra980 » Beiträge: 1011 » Talkpoints: 12,76 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ich war heute wieder mal in der Klinik und hier wollte man mir eine Mundgymnastik andrehen. Die ist nicht so optimal, weil ich andere Probleme mit den Zähnen habe. Manchmal habe ich das Gefühl, dass man einfach anderen Leuten Patienten schicken möchte, damit diese auch etwas verdienen können. :shock:

» celles » Beiträge: 7728 » Talkpoints: 67,27 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Mein Zahnarzt ist da irgendwie sehr einfühlsam, denn er belagert mich nicht mit solchen Sachen. Generell bin ich kein Mensch, der gerne zum Zahnarzt geht, wegen Erfahrungen aus meiner Kindheit und deswegen nehme ich generell auch nur Ärzte, die einen sehr sensiblen Ruf haben und bei diesen habe ich diese Verkaufsgespräche auch noch nicht erlebt. Meistens gehen sie richtig auf einen ein. Es gibt aber auch durchaus Zahnärzte, die das nur wegen dem Geld machen und da bekommt man sicherlich auch alles angeboten.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 36328 » Talkpoints: 39,59 » Auszeichnung für 36000 Beiträge



Bei mir beim Zahnarzt ist es nicht der Zahnarzt selber, der diese Verkaufsveranstaltung durchführt, sondern die Prophylaxeassistentin. In der Praxis gibt es zwei, die auch die professionelle Zahnreinigung und auch die Paradentosebehandlung durchführen. Es sind zwar noch mehr dieser Prophylaxeassistentinnen dort, aber die machen nur Diagnose und nicht die Behandlung. Wenn ich bei den beiden, die diese Fortbildung machen dran bin, dann versuchen diese auch immer wieder Behandlungen durchzuführen, wo andere Assistentinnen sagen, dass alles ok ist. Der Zahnarzt, der danach auf die Zähne schaut beanstandet dann auch nichts.

Bin ich bei einer Assistentin, die nicht diese Fortbildung hat, wird alles angeboten, was man in der Praxis verkauft. Das geht von Zahncreme bis Zahnbürsten über Zahnseide einfach alles, was man billiger im Drogeriemarkt bekommt und da mehr bezahlt als in der Apotheke. Für mich ist es dann auch schon fast eine Verkaufsveranstaltung wie auf einer Kaffeefahrt. Schrecklich und ich gehe schon deswegen nicht gerne zum Zahnarzt.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40675 » Talkpoints: 5,82 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Warum gehst Du nicht zu einem richtigen Zahnarzt, sondern zu einer Verkaufsveranstaltung? Mein Zahnarzt wollte mir noch nie etwas verkaufen. Das fände ich auch sehr unseriös. Einmal war ich bei so einem "VIP Top 10" Zahnarzt wegen eines Kostenvoranschlages von Wurzelkanalbehandlungen samt nachfolgenden Implantaten. Dort lagen massenweise kleine Zahnpastatuben herum. Da habe ich gleich mal fünf Zahnpastatuben mitgenommen. Verkaufen wollte er mir aber dort auch nichts.

» celles » Beiträge: 7728 » Talkpoints: 67,27 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


celles hat geschrieben:Warum gehst Du nicht zu einem richtigen Zahnarzt, sondern zu einer Verkaufsveranstaltung?

Ob du es glaubst oder nicht, ich gehe zu einem richtigen Zahnarzt, der sogar sehr kompetent ist. Aber die ganzen Leistungen, die nicht von der Kasse übernommen werden, wollen die Helferinnen und Assistentinnen an den Mann bzw. an die Frau bringen. Ich weiß ja nicht, was in Österreich alles in Eigenleistung gemacht wird beim Zahnarzt. Aber wahrscheinlich kann hier in Deutschland kaum ein Zahnarzt leben, wenn er nur die Kassenleistungen bringt.

Benutzeravatar

» Diamante » Beiträge: 40675 » Talkpoints: 5,82 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^