"Die Sendung mit der Maus" ist 50 Jahre alt geworden

vom 16.03.2021, 04:15 Uhr

In diesem Monat ist "Die Sendung mit der Maus" 50 Jahre alt geworden. Die ARD hat das mit einer Jubiläumssendung gefeiert. Ich selbst bin mit der Maus, dem kleinen Elefanten und den Lach- und Sachgeschichten groß geworden. Ich habe viel durch die Sendung gelernt und sehe die Sendung auch heute noch gerne. Ich kann mich noch an Pauli, den kleinen Maulwurf erinnern. Der war damals mein absoluter Favorit und ich habe mich immer gefreut, wenn ein Filmchen mit ihm zu sehen war.

Wie sieht es bei Euch aus? Seid Ihr immer noch Maus-Fans? Ich habe letztens gehört, dass das Durchschnittsalter der Zuschauer bei rund 40 Jahren liegt. Gibt es etwas, was Euch mehr als anderes in Erinnerung geblieben ist? Was ist Eurer Meinung nach das Erfolgsrezept, dass die Sendung nach so vielen Jahren immer noch läuft?

» SonjaB » Beiträge: 2098 » Talkpoints: 40,57 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Sendung mit der Maus spricht immer aktuelle Themen an, hat sich von den Darstellern kaum verändert und ist vor allem Gewaltfrei und informativ. Doch wenn die beiden Moderatoren mal in Rente gehen, dann weiß ich nicht, wie der Turnaround geschafft werden soll. Bei Löwenzahn war es ja ähnlich.

Die Sendungen früher waren richtig toll und informativ. Heute kann man sich das auch noch anschauen, nur ohne Peter Lustig ist das nicht mehr so wie es mal war und die Wissensvermittlung hat sich auch stark verändert. Trotzdem bin ich froh, dass es beide Serien immer noch gibt und hoffe, dass sich daran in den nächsten 20 Jahren nichts verändern wird.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^