Candlelight Dinner bei McDonalds gute Idee?

vom 19.03.2015, 11:50 Uhr

Ich habe heute eher durch Zufall erfahren, dass McDonalds sich wohl eine neue Werbestrategie hat einfallen lassen um eventuell positiver auf die Kundschaft zu wirken. Neues Angebot soll sein, ein Candlelight Dinner sein, das McDonalds jetzt verliebten Paaren anbietet. Man soll dazu die Wahl haben, sich in ein Séparée zurückzuziehen.

Man hat hier die Wahl, Prosecco zu trinken, einen Premium-Burger kann man sich aussuchen und zum Nachtisch gibt es einen McSundae Eisbecher. Für das ganze Dinner hat man maximal von 20-22 Uhr Zeit.

Um ehrlich zu sein finde ich diese ganze Aktion schon irgendwie lächerlich, wenn ich ehrlich bin und ich kann mir nicht vorstellen, dass dieses Angebot so beliebt sein wird. Ich steh nicht sonderlich auf romantische Candlelight Dinner und ich bin definitiv dafür, dass man das individuell gestaltet und nicht diese kitschige übertriebene Romantik umsetzt, die einem als "Standard" von den Medien verkauft wird. Aber das ist mir dann doch einen Tick zu viel "Unromantik" für ein Candlelight Dinner. Für mich wäre das definitiv nichts und ich werde dieses Angebot auch nicht nutzen. Ich gehe zwar alle paar Monate Mal zu McDonalds, aber da esse ich keine zwei Stunden.

Wie seht ihr das? Haltet ihr dieses neue Angebot von McDonalds für einen Volltreffer oder ist das in euren Augen total daneben? Würdet ihr dieses Angebot nutzen?

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14700 » Talkpoints: -2,46 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Ich finde das absolut behämmert. Würde mich da ein Kerl hinschleppen wollen, ich würde umdrehen und nach Hause fahren. Die Restaurants sind weder mit noch ohne Kerzenschein gemütlich und der Fraß wird auch nicht besser, wenn man ihn nicht sieht. Für mich ist McDonalds so oder so nur die Lösung, wenn nachts um drei gar nichts anderes mehr geht.

Benutzeravatar

» Bellikowski » Beiträge: 7702 » Talkpoints: 16,95 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ich persönlich würde dieses Angebot auch nicht nutzen. Selbst in einem Separee ist es viel zu laut und ich brauche für Pommes und Salat auch alles andere als zwei Stunden und geh eh nur zu McDonalds, wenn ich den ganzen Tag mit dem Zug unterwegs bin. Mir geht es da wie dir, ich mag die klischeehaften Candle-Light-Dinner nicht, aber das ist zu weit in die andere Richtung.

Aber dennoch denke ich, dass es bei vielen Leuten gut ankommen wird. Viele bezeichnen McDonalds als ihr Lieblingsessen. Was passt besser zu einer romantischen Geste als das Lieblingsessen? Außerdem können sich viel teure Restaurants nicht leisten oder wollen auch gar keinen Hummer essen.

Also irgendwie ist es zeitgemäß. Eine gewisse Klientel wird das total toll finden. Die werden dann mit Jogginghose und Adiletten beim Candle-Light-Dinner Burger mampfen. Ich sehe das schon richtig vor mir. Es ist kein schöner Anblick. Nichts, was ich nachahmenswert finde. Aber auf jeden Fall realistisch.

Benutzeravatar

» Bienenkönigin » Beiträge: 9449 » Talkpoints: 20,24 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ich finde die Idee auch ziemlich bescheuert. McDonalds ist ein Saftladen und das werden die nicht mit so einer Idee ändern können. Ich hatte zwar bis jetzt kein Candle-Light-Dinner, aber ich kann mir sehr viel besseres vorstellen, als dieses bei McDonalds zu verbringen. ich würde meine Freund auslachen und ihm den Finger zeigen, wenn er deswegen mit mir dahin wollte.

Benutzeravatar

» Divia » Beiträge: 745 » Talkpoints: 55,66 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Ich habe mal geschaut ob die Geschichte tatsächlich stimmt. Da ich Leute kenne, die sich hauptberuflich belanglose Boulevard Geschichten ausdenken und davon gut leben können bin ich da sehr skeptisch geworden.

Ich habe hier aber tatsächlich ein Bild des Angebotes gefunden und auch die Adresse des Restaurants in Kaufbeuren. Wer sich dafür interessiert sollte allerdings schnell sein, es liegen nämlich angeblich schon viele Anmeldungen vor. Der Bedarf scheint also da zu sein.

Ich finde romantische Klischees extrem albern und es würde schon irgendwie meinen Sinn für Humor treffen, wenn ich zu einem Candlelight Dinner bei McDonalds eingeladen werden würde. Natürlich könnte ich das nicht ernst nehmen, das wäre eben ein guter Witz. Wenn man nie von seinem Partner in ein gutes Restaurant eingeladen wird sieht man das vielleicht anders, aber das ist bei uns nicht so und wir teilen auch einen etwas schrägen Humor.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24954 » Talkpoints: 161,89 » Auszeichnung für 24000 Beiträge


Na ja, das ist doch gerade das Lustige daran. Dieses übertrieben Kitschige und Romantische lässt sich eben nicht wirklich mit Mc Donald's in Einklang bringen und gerade weil es die Restaurantkette doch versucht und trotzdem an Burgern und billigen Eisbechern für einen Euro festhält und diese mit Prosecco und Kerzenlicht kombiniert, ist es eben so lustig und auch absurd. Es passt eben gar nicht zusammen und das ist sich Mc Donald's doch sicher auch bewusst und spielt eben damit.

Niemand, der wirklich ein romantisches Abendessen bei Kerzenlicht mit seinem Partner genießen will, wird wahrscheinlich auf dieses Angebot von Mc Donald's zurückgreifen. Da geht man doch eher zum Italiener um die Ecke oder bereitet zu Hause ein schönes Abendessen vor. So etwas macht man doch eher, weil man das Ganze einfach witzig findet und weil man es einfach ausprobieren will, weil das so herrlich schräg ist.

Für mich persönlich wäre das aber trotzdem nichts. Ich stehe absolut nicht auf das Essen von Mc Donald's, mag die Atmosphäre in Schnellrestaurants grundsätzlich schon nicht, wobei es bei Mc Donald's für mich schon besonders schlimm ist und irgendwie reizt mich das ganze Angebot auch nicht. Ich kenne durchaus Leute, die so etwas sofort machen würden, weil es so verrückt ist, aber für mich persönlich ist es eher einfach dumm. Da kenne ich ehrlich gesagt Lustigeres und wenn ich wirklich Romantik will, bleibe ich zu Hause oder gehe in ein Restaurant, das auch von sich aus schon ein Abendessen bei Kerzenlicht anbietet und bei dem das eben auch üblich ist.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 33590 » Talkpoints: 60,84 » Auszeichnung für 33000 Beiträge


Wem es gefällt, der soll dieses Angebot von mir aus gerne nutzen, aber mich begeistert es nicht. Mich lockt man weder mit Prosecco noch mit einem angeblichen „Premium“-Burger, der dennoch nicht viel mehr als leicht verbesserte Standard-Fast-Food-Qualität bietet. Generell schmecken mir die Speisen bei McDonalds, Burger King und Co schon lange nicht mehr gut, seit ich in gehobeneren Restaurants und Steakhouses „richtige“ Burger aus frischen Zutaten und mit handgemachten Extras gekostet habe und ich bin dann auch gerne bereit, den Aufpreis für diesen Luxus zu zahlen. Gerade für ein Candlelight Dinner würde ich mir auch eine ruhigere, atmosphärischere und noblere Umgebung als einen engen, stickigen, überfüllten und bahnhofslauten Imbiss wünschen, in dem man sich nur schreiend verständigen kann.

Zwar kann ich den Gedanken und vielleicht auch die Rebellion gegen den Kitsch eines klassischen romantischen Dinners irgendwo nachvollziehen, aber ich brauche das nicht. Für mich muss es auch kein sündhaft teures Sternerestaurant mit Live-Ariengesang, roten Rosen und einem Wein des Preises eines Kleinwagens sein, aber bitte eben auch kein Straßenecklokal mit Pommesdunst und Durchgangsbetrieb.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7159 » Talkpoints: 852,23 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ich finde die Idee auf jeden Fall nicht wirklich schlau. Immerhin geht man in den seltensten Fällen zu McDonalds um da stundenlang herumzusitzen oder weil das besonders romantisch ist dort und selbst wenn man eine Ecke für sich hat riecht es dennoch nach Burgern, Fett und Fritten, da würde bei mir keine romantische Stimmung aufkommen.

Sicherlich gibt es aber auch Paare, die das nun genießen können und das gerne haben werden, ich gehöre aber nicht dazu. Ich weiß dann doch eher andere Speisen zu schätzen, wenn ich mal Essen gehe. Es ist aber sicherlich ein Versuch sich abzugrenzen und einen Versuch ist es ja immer wert. Nur weil es mir nicht gefällt muss das ja auch nicht bei jedem so sein, aber für mich wäre das eben nichts.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 41549 » Talkpoints: 11,22 » Auszeichnung für 41000 Beiträge


Anscheinend scheint sich das Angebot nicht langfristig etabliert zu haben in den McDonalds-Restaurants. Kann ich auch voll und ganz verstehen. Ich fühle mich schon bei einem normalen McDonalds-Besuch schon nicht besonders wohl und bin froh wenn wir da wieder raus sind bzw. bestellen wir uns nur etwas To-Go. Im Jahr kommt das vielleicht vier- bis fünfmal vor, da das Essensangebot sowieso nicht unser Geschmack ist.

Ich würde lieber zu Hause einen Hawaii-Toast essen und ein Steckerleis essen als wie bei McDonalds ein Candlelight Dinner zu kredenzen. McDonald wäre echt einer der letzten Orte an denen ich ernsthaft einen Pärchenabend verbringen möchte. Ich denke sowas kann man wirklich nur auf einer humoristischen Art sehen und es auch als solches buchen.

» EngelmitHerz » Beiträge: 1819 » Talkpoints: 54,07 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^