Aufgrund von Pollenallergie jeden Abend Haare waschen?

vom 23.04.2019, 18:50 Uhr

Ich habe eine ausgeprägte Pollenallergie. Es wird ja empfohlen, dass man als entsprechender Allergiker jeden Abend vor dem Schlafen duscht und sich auch die Haare wäscht, um die Pollen zu entfernen und nicht noch mit ins Bett zu nehmen. Und obwohl ich das weiß, mache ich das selbst ehrlich gesagt nie so, da es mir viel zu unpraktisch ist.

Ich dusche generell immer morgens und brauche das auch, um wach zu werden. Ich dusche nur dann abends, wenn ich den Tag über viel geschwitzt habe. Ansonsten wasche ich mir auch nur jeden zweiten Tag die Haare, da es mir viel zu aufwändig wäre, das täglich zu machen und es ja auch nicht so gut für die Haare ist. Duscht ihr als Pollenallergiker jeden Abend und wascht euch dabei auch die Haare?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 31919 » Talkpoints: 77,37 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich dusche täglich, aber nicht abends sondern am Morgen. Dabei wasche ich mir auch die Haare, aber das liegt an meinen Haaren, denn diese fetten viel zu schnell nach. Eine Zeit lang habe ich das auch abends gemacht, wegen den Allergien, aber das hat mir dann haartechnisch nichts gebracht. Mit den Allergien wurde es auch nicht besser, wobei ich mittlerweile ein Medikament habe, was ich ganz gut vertrage und mir wirklich etwas bringt. Die ganzen restlichen Tipps haben bei mir aber nicht funktioniert.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 40395 » Talkpoints: 16,47 » Auszeichnung für 40000 Beiträge


Zurück zu Fingernägel, Haut & Haare

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^