Stellenanzeigen Job - auf Serosität prüfen

vom 18.04.2007, 12:50 Uhr

Hi Leute
immer wieder liest man ja diese Anzeigen in der Zeitschrift und auch im Internet, die auf dene rsten Blick eindeutig unseriös sind - Stichwort Kugelschreiber zusammenbauen, Heimarbeit etc. Manchmal aber bin ich am zweifeln. was ist wenn da zum beispiel steht: "Motivierte Mitarbeiter für aufsteigende Firma gesucht"? Und dann nur eine Handynummer ohne weitere Beschreibung? Und sowas gibts ja massig, Anzeigen wo einfach ein kurzer Satz steht, der nicht wirklich unseriös wirkt und dann eine handynumemr dazu oder auch mal eine Festnetznummer. Wie kann man diese Art von Angeboten bewerten, seriös oder unseriös?

Benutzeravatar

» Hägar » Beiträge: 175 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Man erkennt unseriöse Angebote an den fehlenden Auskunftsinformationen!

Ich würd mal sagen, jeder der weiss was er macht, kann es auch in eine kleine Stellenbeschreibung reinpacken. Fehlt dies, kann was nicht in Ordnung sein.

Das Argument "Anzeigenkosten" darf da nicht gelten, da man sich gut präsentieren sollte und nicht das Wichtigste, nämlich "Was sind wir" weglassen darf. Zudem machen sich unseriöse Anzeigen gerne und oft bemerkbar mit grosser Schrift und viel freiem Platz (um sich vom Rest abzuheben). Dabei kostet gerade dies mehr als eine normale Anzeigenschaltung.

Benutzeravatar

» .:d2k » Beiträge: 575 » Talkpoints: 0,01 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^