Wann sollte man Kinder aufklären?

vom 20.01.2008, 04:40 Uhr

Also wir hatten selbst im Kindergarten schon das schöne Buch: Peter, Ida und Minimum. Wo halt Peter und Ida ein Geschwisterchen bekommen. Ich hab das Buch noch gut in Erinnerung, den ich fand das ganz spannend.
Und wir hatten das Buch auch hinterher zu Hause.

Ich finde das in dem Alter garnicht schlecht, so als Anfang. Bei mir ging es dann mit 6 weiter, denn meine Mutter war schwanger mit meinem Bruder, sehr spannend das ganze dann auch noch mal hautnah mit zu bekommen.

Ich denke das es mittlerweile wirklich gute Aufklärungsbücher auch für jüngere Kinder gibt, und man schon früh anfangen kann, klar muss man nem 5-jährigen nicht alles im Detail erklären aber Kindgerecht mit nem Buch, perfekt. Ich denke das Problem liegt daran das die Eltern auch meistens ziemlich verklemmt sind was Sexualerziehung angeht. Geht man das Thema schon früh an, wird es vllt auch für die Eltern etwas unverkrampfter.

Benutzeravatar

» aries24 » Beiträge: 1748 » Talkpoints: 9,84 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Familie & Kinder

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^