Kfz-Haftpflichtversicherung jederzeit kündbar?

vom 01.06.2023, 11:20 Uhr

Meine Kfz-Haftpflichtversicherung inkl. der Vollkasko-Versicherung ist im April schon wieder ganz schön teurer geworden und deswegen würde ich gern die Versicherung wechseln. Nun hat mir aber jemand gesagt, dass ein Versicherungswechsel nur zum 30.11. jeden Jahres möglich sein soll.

Stimmt das denn so oder kann man zu jedem beliebigen Termin die Autoversicherung wechseln? Wenn man eine neue Versicherung gefunden hat, übernimmt diese dann die Kündigung beim der Vorgängerversicherung oder muss man sich da selbst drum kümmern?

Benutzeravatar

» friedchen » Beiträge: 1311 » Talkpoints: 939,80 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



In Deutschland gilt für die Kfz-Versicherung eine Kündigungsfrist zum 30. November eines Jahres. Das bedeutet, dass du bis zu diesem Datum deine aktuelle Versicherung kündigen musst, um zum Jahreswechsel zu einer anderen Versicherung wechseln zu können. Beachte jedoch, dass es auch Ausnahmen gibt, die einen Wechsel zu einem anderen Zeitpunkt ermöglichen. Dazu gehören beispielsweise eine Beitragserhöhung seitens der Versicherung oder eine Vertragsänderung.

Wenn du eine neue Versicherung gefunden hast und den Wechsel vornehmen möchtest, übernimmt in der Regel die neue Versicherung die Kündigung bei deiner bisherigen Versicherung. Du musst dich also nicht selbst darum kümmern. Es ist jedoch ratsam, vor dem Wechsel die genauen Bedingungen und den Ablauf mit der neuen Versicherung zu klären, um sicherzustellen, dass alles reibungslos abläuft.

» Jack R » Beiträge: 1229 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^