Wetten dass...

vom 09.12.2007, 11:58 Uhr

Ich schaue "Wetten, dass.." auch schon seit Jahren nicht mehr. Früher fand ich es noch interessant und unterhaltsam. Aber ich finde, dass es immer langweiliger geworden ist. Und die Scherze, die Thomas Gottschalk macht, sind auch lange nicht mehr so lustig, wie sie mal waren. Ich finde, dass er mehr Witze auf Kosten anderer macht und das auch ziemlich plump.

Auch haben die Wetten an Kreativität und Einfallsreichtum verloren. Es macht keinen Spaß mehr dort zu zusehen und die meisten Wetten finde ich nur noch langweilig. Ich würde mir die Sendung auch nur noch ansehen, wenn sonst nichts im Fernsehen kommt.

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32238 » Talkpoints: -0,25 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Früher habe ich immer sehr gern "Wetten, dass..." angeschaut und habe mich auf jede Show richtig gefreut. Wie viele Leute hier aber schon geschrieben haben, hat die Sendung in den letzten Jahren immer mehr an Niveau verloren und ist teilweise nur noch eine zweitklassige Abendunterhaltung für Rentner. An interessanten Wetten wird nur noch sehr selten etwas geboten, die Gäste sind vielen Leuten unbekannt oder es interessiert niemanden, was sie zu erzählen haben und Gottschalks Sprüche nerven auch von Show zu Show immer mehr. Abgesehen davon rege ich mich fast jedes Mal über seinen scheußlichen Kleiderstil auf, aber dies ist wohl eher Geschmackssache.

Gestern habe ich die letzte Viertelstunde von "Wetten, dass.." angeschaut und war wirklich froh, nicht den ganzen Abend bei der Sendung geblieben zu sein. Zwar war die letzte Wette ( mit den Bauchmuskeln) mal wieder eine der Interessanteren, aber trotzdem konnte mich die Show schon lange nicht mehr begeistern.

Benutzeravatar

» Katara » Beiträge: 1294 » Talkpoints: 80,34 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Bei der Bauchmuskelwette gestern abend musste ich wegzappen. Ich konnte es mir einfach nicht mit ansehen, der Mann hatte ganz offensichtlich starke Schmerzen jedes Mal, wenn ein Reifen über seinen Bauch fuhr.

Nachdem man sehen konnte, dass einmal ein Wagen etwas zu tief ansetzte habe ich umgeschaltet. Ich denke mal hier ist der gute Geschmack bei weitem unterschritten worden und hat selbst Thomas Gottschalks grottigen Klamottengeschmack übertroffen.

Die Gäste waren übrigens auch langweilig, zum zigsten Mal saßen da Iris Berben und Rolando Villazon auf dem Sofa. Das will doch keiner mehr sehen!

» nedra » Beiträge: 159 » Talkpoints: -0,50 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Trotz aller Kritik wird es die Show noch ewig geben, sie hat den großen Vorteil, dass sie eine lange Tradition hat und so zu einer art Institution geworden ist. Jeder hat schon mit seinen Eltern die Show regelmäßig geschaut, jeder spricht oder berichtet, schon aus Gewohnheit, über die Wetten am Samstag und wie gut , oder wie schlecht Gottschalk wieder war.

Und für die Stars, sei es ein Musiker der ein neues Album promoten will, oder ein Schauspieler der gerade einen Film im Kino laufen hat, ist "Wetten dass.." die ideale Plattform dies zu tun. Keine andere Show oder Sendung hat solche Reichweiten und so erreicht man mit nur einen kurzen Auftritt mehr, als mit unzähligen in anderen kleineren Sendungen und so bekommt Gottschalk auch weiterhin all die Stars.

Benutzeravatar

» andreasblue » Beiträge: 264 » Talkpoints: -0,48 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Früher stand wenigstens immer etwas im Mittelpunkt: Entweder die Stargäste, die auf der Couch saßen oder die Wettkandidaten und die Wetten selbst. Heute fragt man sich bei 'Wetter, dass..?!' immer, worum es eigentlich geht. Ein klares Konzept ist gar nicht mehr erkennbar und Thomas Gottschalk plaudert mal hier und mal und eigentlich stehen die Wetten mehr so im Hintergrund und WENN Thomas sich schonmal damit beschäftigt, dann eigentlich auch nur, um den Wettkandidaten lächerlich zu machen oder sich zu benehmen als wäre er 11 Jahre alt. Von den Gästen, die nur kommen, um ihren aktuellen Hit in ganz schlechtem Playback zu singen, mal völlig abgesehen, wird die Show echt immer primitiver.

Für mich steht fest, dass man da definitiv super dabei einschlafen kann, aber eigentlich ist es viel besser, gar nicht erst einzuschalten und zum Einschlafen dann lieber etwas zu gucken bei dem man wenigstens im Halbschlaf nicht auch noch verblödet.

» Sippschaft » Beiträge: 7575 » Talkpoints: 1,14 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Irgendwie regen sich hier fast alle auf, dass die Sendung an Substanz und Qualität verloren hat, doch Fakt ist, dass "Wetten Dass..." immer noch die meisten Zuschauer in Europa hat. Abgesehen davon fällt mir spontan keine Liveshow im deutschen Fernsehen ein, die qualitativ besser wäre und trotzdem so viele Zielgruppen anspricht. Wenn hier Leute meinen, dass Thomas Gottschalk nur ganz junge oder alte Zuschauer anspricht, dann sollten sie mal genauer hinschauen, wer bei Außenwetten dabei ist, im Publikum sitzt oder die Wetten durchführt. Das sind größtenteils alles Menschen im besten Alter, so zwischen 30 und 50 Jahre alt. Es befasst sich also auch heute noch die Hauptzielgruppe der Fernsehmacher mit "Wetten Dass...!?".

Abgesehen davon finde ich die Musikauswahl durchaus in Ordnung, da beinahe für jeden Geschmack immer etwas dabei ist, ebenso bei den Gästen. Wo sonst im Deutschen Fernsehen hat man mal die Gelegenheit, Stars wie Will Smith oder Kevin James (King of Queens) etwas länger live zu erleben. Gut, auch ich finde die Fragen von Gottschalk manchmal etwas "primitiv", aber was will man schon an so einem Abend anderes erwarten?
Auch die Zeiten, als ein Armin Rhode wegen einer verlorenen Wette nackt durch die Showhalle geflitzt ist, sind (leider) vorbei, aber auch eine Michelle Hunziker im Schweizer Badeanzug fand ich auf Mallorca nicht schlecht (als Mann natürlich ansprechender als Rhode!). Und nicht jede Familienministerin macht sich zur Äffin und klettert in ne Mülltonne, um sich danach von Hugh Jackman wieder herausheben und auf die Couch tragen zu lassen, wo sie dann ziemlich stark errötet. Das sind schon Momente, die irgendwo im Gedächtnis hängenbleiben, zumindest bei uns.

Deswegen schauen wir, wenn wir Zuhause sind, gemeinsam "Wetten Dass..." an und freuen uns fast genauso sehr darauf wie in früheren Zeiten. Und da nicht nur ich/wir so denken, wird diese Sendung noch über Jahrzehnte bestehen.

» Charlie Brown » Beiträge: 707 » Talkpoints: 7,44 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ich habe gestern Wetten dass....? angesehen und zuerst dachte ich, mein Fernseher hat eine Störung. Thomas Gottschalk war schlechter zu verstehen und es kamen die Wörter immer mit einem Zischen aus dem Mund. Irgendwas hat sich verändert. Sonst war die Show so, wie früher. Viele Maschinen und Geräuschwetten. Die Gäste waren nicht so der Hammer und Robbie Williams musste früher gehen, weil er zum Flieger musste.

» celles » Beiträge: 8516 » Talkpoints: 38,51 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^