Wie sinnvoll ist eine professionelle Zahnreinigung?

vom 21.09.2022, 23:05 Uhr

Ich kenne viele Leute, die lassen mindestens einmal im Jahr eine professionelle Zahnreinigung über sich ergehen. Ich habe aber mal einen Bericht darüber gesehen, dass es keinerlei wissenschaftliche Studien darüber gäbe, ob solche professionelle Zahnreinigungen überhaupt großartig etwas bringen. Geht ihr regelmäßig zur professionellen Zahnreinigung und haltet diese auch für sinnvoll oder seid ihr weniger davon überzeugt oder ist sie euch schlichtweg zu teuer?

» specki » Beiträge: 235 » Talkpoints: 120,61 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich hatte schon zweimal eine solche Reinigung, die mich jeweils 100 Euro gekostet hat. Der Zahnstein kam danach aber schnell wieder und es zahlte sich kaum aus. Ich habe mir in den USA ein Zahnreinigungsset gekauft und mit dem entferne ich selbst alten, harten Zahnstein im Nu. Im Allgemeinem halte ich aber eine sehr gute Zahnreinigung für unerlässlich.

» celles » Beiträge: 8297 » Talkpoints: 15,72 » Auszeichnung für 8000 Beiträge


Ob Vorsorge im Allgemeinen statistisch und rechnerisch gesehen etwas "bringt", wird ja gerne mal angezweifelt. Meine alljährliche Hauptuntersuchung beim Frauenarzt beispielsweise ist auch ein Kostenfaktor, und rein statistisch gesehen ist es bei mir ohne Risikofaktoren und Vorerkrankungen unwahrscheinlich, dass irgend etwas Hässliches früh entdeckt wird. Aber falls mir die Vorsorgeuntersuchung doch die Gesundheit oder gar das Leben rettet, ist das vielleicht schlecht für die Krankenkasse, aber definitiv gut für mich.

Für mich gehört die jährliche Zahnreinigung einfach zum Gesundheits- und Hygieneprogramm dazu, und den Hunderter im Jahr kann ich immer noch abzweigen. Meine Kauleiste ist sowieso etwas verwinkelt, sodass ich selbst mit bester Putztechnik nicht überall hinkomme, und ist es etwa nicht hygienischer, sich zumindest gelegentlich alle Beläge und Brösel ordentlich rausschrubben zu lassen und jeden Zahn einzeln von allen Seiten zu begutachten?

Ja, Zahnstein bildet sich wieder, aber Achselhaare wachsen auch nach und unter den Fingernägeln sammelt sich wieder Dreck an. Das ist für mich also kein Argument, die Zahnreinigung als "sinnlos" abzutun.

» Gerbera » Beiträge: 10558 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 10000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^