Welche Kryptowährung besitzt ihr?

vom 16.01.2022, 21:34 Uhr

Das Thema Krypto ist in aller Munde und wenn man sich über Finanzen unterhält, dann kommt früher oder später immer auch eine Kryptowährung zur Sprache. Nun haben die Kryptowährungen aktuell einen totalen Hype, den ich persönlich gar nicht so verstehen kann. Für mich sind sie zu risikobehaftet und deshalb würde ich da nicht investieren. Ich kenne aber auch einige Menschen, die schon vor vielen Jahren ein paar Euros in Bitcoin gesteckt haben und nun natürlich dementsprechenden Gewinn gemacht haben.

Welche Kryptowährung besitzt ihr? Warum habt ihr euch genau dafür entschieden? Wo seht ihr Kryptowährungen in der Zukunft?

» Wunschkonzert » Beiträge: 7064 » Talkpoints: 353,75 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Zur Zeit habe ich Shiba Inu, eine sogenannte Spaßwährung, und 0x. Ich sehe das aber nicht als ernsthafte Anlage, sondern als etwas, womit ich meinen Spieltrieb befriedige. Ich mache das schon seit einigen Jahren und habe bis jetzt etwas Gewinn gemacht. Ich rechne aber damit, dass das Geld irgendwann weg ist. Es kommt durchaus vorher, dass sich das Geld in einer Woche verdreifacht und die nächste Woche dann auf ein Fünftel verringert.

Ich habe nicht viel darin investiert. Ich würde nie und nimmer einen nennenswerten Teil meines Vermögens in Kryptowährungen anlegen. Ich wechsle nach Lust und Laune zwischen den Währungen und könnte keinen rationalen Grund angeben, warum ich diese beiden habe.

Man muss nur auf die Steuern achten. Wenn man nach weniger als einem Jahr mit Gewinn verkauft, wird es auf das normale Einkommen angerechnet. Es ist nicht so wie bei Aktien. Nach einem Jahr ist es steuerfrei. Das ist die Lage zumindest zur Zeit. Kryptowährungen werden behandelt wie andere Sachwerte, die man kauft und mit Gewinn wieder verkauft. Das kann sich aber ändern.

» blümchen » Beiträge: 4098 » Talkpoints: 13,37 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^