Parmesan gerieben kaufen oder selbst reiben?

vom 25.09.2021, 11:22 Uhr

Ich selbst kaufe sehr gerne Parmesan, da es vor allem zu verschiedenen Nudelgerichten sehr gut schmeckt. Vor allem zu Nudeln mit Pesto, Spagetti Carbonara oder Bolognese ist Parmesan quasi “ein Muss” und gehört unbedingt dazu. Sicher, man kann es auch ohne Parmesan essen, aber mit schmeckt es dann doch noch mal ein bisschen besser. Jedoch wird man dann immer vor die Entscheidung gestellt, ob man den Parmesan bereits gerieben kauft oder ihn zu Hause selbst reibt.

In meinem Elternhaus war es so, dass meine Eltern den Parmesan immer im Stück gekauft haben und er dann, je nach Bedarf, gerieben wurde. Das hatte den Grund, dass dieser laut meinen Eltern, vor allem laut meines Vaters, hochwertiger wäre und der bereits geriebene Parmesan nur aus den Abfällen und den Krümeln bestehen würde. Wenn man also einen wirklich hochwertigen Parmesan haben möchte, dann muss man diesen laut ihnen im Stück kaufen.

Ich selbst kaufe mir in meiner eigenen Wohnung aber nur geriebenen Parmesan. Das liegt einfach daran, dass ich es hasse den Käse zu reiben und es so auch viel praktischer ist, wenn man bereits geriebenen Parmesan im Kühlschrank hat. Es spart Zeit und ich muss dann vor allem nicht jedes Mal eine Reibe per Hand säubern. Geschmacklich konnte ich selbst bisher auch keinen Unterschied feststellen, aber ich bin auch kein Experte was Käse angeht.

Wie ist es bei euch? Schmeckt ihr einen Unterschied zwischen bereits geriebenem Parmesan und dem, den man im Stück kaufen kann? Welchen kauft ihr lieber und warum?

» Hufeisen » Beiträge: 5869 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Ich kaufe an sich immer beide Varianten und habe an sich auch immer beide Varianten da. Den geriebenen Parmesan verwende ich besonders gerne bei Gerichten, bei denen es schneller gehen muss, wie zum Beispiel bei Pasta, bei verschiedenen Soßen oder Ähnlichem. Wenn ich mehr Zeit habe, dann reibe ich den Parmesan selbst und auch bei Salaten oder Gerichten, bei denen ich mir einfach mehr Zeit lassen kann, verwende ich auch gerne etwas gröber geriebenen Parmesan und da bevorzuge ich ganz klar den Parmesan am Stück.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11825 » Talkpoints: 53,45 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Ich nehme nur Parmesan am Stück, weil der fertig Geriebene wirklich nicht von derselben Qualität ist. Ich habe mal gelesen, dass er auch oft hauptsächlich aus Rindenresten besteht. Wenn ich ein Stück Parmesan gekauft habe, dann friere ich ihn portionsgerecht ein. Ich mag Parmesan eh lieber, wenn er nicht krümelmäßig gerieben ist, sondern in dünne Scheiben geschnitten. So kommt der Geschmack viel besser zur Geltung.

» blümchen » Beiträge: 3262 » Talkpoints: 42,72 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Parmesan ist eigentlich ein Lebensmittel, das ich mir für Zuhause nicht kaufe, sofern es nicht explizit für irgendein spezielles Gericht gebraucht wird, das ich unbedingt rezeptgetreu zubereiten will. Eigentlich schmeckt mir Parmesan zwar schon und ich finde, dass er viele Nudel- und Salatgerichte ziemlich aufwertet, aber irgendwie ist er mir dann doch nicht so wichtig, dass ich ihn auf Vorrat brauche. Daher besitze ich schon seit langer Zeit keinen mehr im Haus.

Wenn ich welchen kaufen würde, dann ginge meine Tendenz wohl eher zur geriebenen Version - einfach aus Gründen der Bequemlichkeit und der Minimierung des Aufwands. Ich wäre viel eher geneigt, meinen Speisen Parmesan hinzuzufügen, wenn ich diesen nicht noch extra reiben müsste. Ich gebe aber zu, dass mir gröberer Parmesan in Hobeln oder Flocken doch deutlich besser schmeckt und ich diesen auch für „hochwertiger“ halte, selbst wenn man die Qualität nicht allein an der Form festmachen kann. Allerdings gibt es manchmal im Supermarkt ja auch grob geriebenen Parmesan fertig zu kaufen, sodass das für mich eine gute Alternative wäre.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8203 » Talkpoints: 919,59 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Geschmacklich kommt Tütenparmesan gar nicht an frischen Parmesan ran. Ich denke, dass man geschmacklich den Unterschied schon sehr stark merkt. Vor allem wenn ich immer frischen Parmesan essen würde, könnte ich mich wohl kaum an fertig geriebenen Parmesan gewöhnen. Wenn ich Parmesan für ein besonderes Gericht brauchen würde, würde ich ihn selbst reiben.

Allerdings esse ich eigentlich nie oder sehr selten Parmesan. Parmesan ist so eine Sache, die ich mir einfach meistens spare, auch wenn es mir ausgezeichnet schmeckt. Deswegen würde ich schon einen teureren Käse kaufen.

Benutzeravatar

» soulofsorrow » Beiträge: 9100 » Talkpoints: 5,15 » Auszeichnung für 9000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^