Welche Schnitzelfüllung esst ihr besonders gerne?

vom 04.08.2020, 16:30 Uhr

Eines der bekanntesten gefüllten Schnitzel ist ja das Cordon Blue. Dieses ist mit Schinken und Käse gefüllt und lässt sich nahezu bei jeder Metzgerei oder im Supermarkt finden, oder auch sehr einfach selbst zuzubereiten. Vor Kurzem habe ich im Supermarkt nun auch ein gefülltes Schnitzel mit Schwarzwälder Schinken und Bergkäse probiert und war geschmacklich davon auch überzeugt.

Selbst zubereitet habe ich außerdem auch schon mal ein gefülltes Schweineschnitzel mit einer Champignon-Schinken-Füllung. Im Prinzip kann man ja von diversem Gemüse, über verschiedene Käsesorten bis hin zu Speck & Co. ziemlich vieles als Schnitzelfüllung verwenden. Welche Füllung fürs Schnitzel esst ihr gerne? Habt ihr Schnitzelfüllungen auch schon selbst zubereitet? Welches Schnitzelfleisch - Schwein, Kalb, Pute oder Huhn - passt am Besten zu welcher Füllung?

» Huibuu » Beiträge: 390 » Talkpoints: 0,41 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Ich esse den Klassiker durchaus gerne, aber ich habe das Ganze auch schon mit Pilzen und einer Käsesoße gegessen und das war auch wirklich lecker. Experimentieren kann man da sicherlich viel, aber ich esse Schnitzel so selten, das sich das für mich nicht großartig lohnen würde da Experimente zu machen. Spinat und Käse schmeckt sicherlich auch ganz gut oder Brokkoli und Käse, man kann das ja mit allem machen.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45756 » Talkpoints: 45,80 » Auszeichnung für 45000 Beiträge


Ein klassisches gefülltes Schnitzel habe ich bisher nur in der Cordon-Bleu-Variante gegessen, die mir aber sehr gut schmeckt und die ich ab und zu auch selber zubereite. Als Fleisch verwende ich dafür entweder Schwein oder Kalb, aber Hähnchen wäre für mich auch vorstellbar. Alle übrigen Schnitzel-Abwandlungen serviere ich allerdings lieber mit Toppings oder Beilagen, aber nicht gefüllt.

So habe ich beispielsweise in einem Restaurant mal ein sehr leckeres Tomaten-Feta-Schnitzel gegessen, das mit den besonderen Zutaten überbacken war. Selbstverständlich hätte man diese auch als Füllung in das Schnitzel einrollen können, aber optisch hat die andere Option einfach mehr hergemacht. Auch Pilz-Rahm-Schnitzel oder Zwiebelschnitzel ist mir überbacken ehrlich gesagt lieber als eingerollt.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8203 » Talkpoints: 919,59 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Eigentlich finde ich die meisten gefüllten Schnitzel zu mächtig, weil da oft jede Menge Kalorienhaltiges drin ist (Käse, Schinken, Cremes,...). Selbst nach dem Essen eines Cordon Bleu fühle ich mich hinterher schon oft so, als ob ich Steine verschluckt hätte. Deswegen kann ich da eigentlich keine Lieblingsvariante nennen und esse im gegebenen Fall lieber ein normales Schnitzel, wobei ich am liebsten Naturschnitzel ohne Panade mag (gern mit einer würzigen Sauce).

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 3346 » Talkpoints: 614,84 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich liebe Käsefüllungen in Schnitzel. Wenn ich also ein Schnitzel selbst fülle dann ist irgendeine Art von Käse immer mit dabei. Das kann Gouda oder Emmentaler sein, aber auch gerne mal ein Gorgonzola oder Mozzarella. Lecker ist zum Beispiel auch eine Kombination aus Zwiebel und Gouda-Käse oder aus Spinat mit Gorgonzola. Ich habe aber auch schon mal eine Brokkoli-Parmesanfüllung gemacht. Im Grunde genommen sind hier fast keine Grenzen gesetzt.

» EngelmitHerz » Beiträge: 2692 » Talkpoints: 32,24 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Ich esse Schnitzel immer nur als vegetarische Variante, da ich kein Fleisch esse. Allerdings gibt es ja mittlerweile viele vegetarische und vegane Schnitzel und auch einige mit Füllungen. Das klassische Cordon Bleu habe ich beispielsweise auch schon oft als vegetarische Variante gegessen und mag das wirklich sehr gerne. Dabei habe ich Cordon Bleu nie gerne gegessen, als ich noch nicht Vegetarier war. Das war mir in den meisten Fällen einfach zu mächtig, so dass mir nach dem Essen oft schlecht war. Als vegetarische Variante mag ich Cordon Bleu aber wirklich gerne.

Ansonsten habe ich dann auch Schnitzel nur mit Käsefüllung gegessen oder auch mit Tomate-Mozzarella-Füllung. Das finde ich auch alles sehr lecker und passend. Andere Varianten habe ich aber noch nicht probiert, wobei das für mich auch nicht zwingend sein muss. Bevor ich Brokkoli als Füllung esse, kann ich Brokkoli ja auch gleich als Beilage essen.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34336 » Talkpoints: 0,15 » Auszeichnung für 34000 Beiträge


Also zuerst einmal esse ich am Liebsten Schnitzel aus Kalb- oder Hühnchenfleisch. Schweinefleisch versuche ich soweit wie möglich zu vermeiden, was beim Cordon bleu aufgrund des Schinkens nicht immer möglich ist. Aber da das Schnitzel selbst nicht aus Schweinefleisch besteht, vertrage ich das Cordon bleu auch halbwegs, wenn ich den Schinkenanteil nicht zu groß halte.

Am Liebsten mag ich Cordon bleu und ich muss gestehen, dass ich echt gute Cordon bleu zubereiten kann. Dann gibt es bei mir oft auch noch Hähnchenbrust mit Tomate und Mozzarella gefüllt. Was auch recht lecker ist, sind mit Pilzen gefüllte Kalbsrouladen, die verwende ich auch oft zur Zubereitung von Cordon bleu. Gemüsefüllungen sind okay, ich mag sie jedoch nicht so gerne, also meistens gibt es bei uns die Klassiker, wobei ich auch manchmal das Fleisch mit Pesto oder Ähnlichem befülle.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11825 » Talkpoints: 53,45 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^