Kerzenabos - wie denkt ihr darüber?

vom 03.07.2021, 11:34 Uhr

Schon seit meiner Kindheit liebe ich Kerzen und könnte mich daran täglich mehrere Stunden erfreuen. Nachdem ich im letzten Jahrzehnt eine kleine Pause gemacht habe, was Neuzugänge angeht, habe ich nun seit ein paar Monaten meine Leidenschaft wieder neu entdeckt und dementsprechend kaufe ich auch viel ein. Ich habe daraufhin ein Abonnement entdeckt, bei dem man entweder monatlich oder alle drei Monate eine oder mehrere Kerzen als Überraschung zugeschickt bekommt, was ich natürlich super finde. Ich liebe Kerzen, ich liebe Überraschungen, dementsprechend ist das Ganze für mich natürlich ein tolles Angebot.

Wie denkt ihr über ein solches Kerzen Abonnement? Findet ihr es super, weil ihr euch ebenfalls gerne überraschen lasst oder entscheidet ihr lieber selbst, welche Düfte nun bei euch einziehen dürfen? Habt ihr vielleicht sogar ebenfalls ein solches Abonnement?

» Wunschkonzert » Beiträge: 6747 » Talkpoints: 108,66 » Auszeichnung für 6000 Beiträge



Auch wenn du Kerzen sehr gerne magst und sie gegebenenfalls auch sammelst, solltest du dir die Frage stellen, ob du solch ein Abo überhaupt brauchst. Ich selbst habe auch noch einige Kerzen aus meiner Sammelzeit und ich schaffe es kaum mehr, sie alle abzubrennen, da sie für mich mittlerweile eher Staubfänger sind. Natürlich mag ich Kerzen immer noch, aber nicht mehr in dem Ausmaß, das meine Sammlung mal angenommen hat.

Wenn du jetzt monatlich eine oder mehrere Kerzen wegen solch einem Abo zugesendet bekommst, wann brennst du die ab. Laut Anleitung haben manche Kerzen zwar eine Brenndauer von sechs Stunden, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man oft länger braucht, um sie abzubrennen. Ich sammele auch Dinge und habe auch mal Kerzen gesammelt, aber irgendwann ist auch der Platz begrenzt.

Wenn es sich nur um Teelichter bei dem Abo handelt, die kann man noch gut verstauen, aber wenn es die großen Gläser sind, dann könnte es schwierig werden. Denn die nehmen schon recht gut Platz weg und irgendwo muss man sich in der Wohnung ja noch bewegen können. Also ich persönlich würde kein solches Abo abschließen, erstens aus Platzgründen, zweitens ist es ja auch oft so, dass manche Firmen ihre Ausschussware in solchen Abos versenden. Manchmal mag dies interessant sein, aber ich kaufe mir mittlerweile lieber eine bis zwei Kerzen, die ich haben mag, die ich auch abbrenne und bei denen ich mir sicher bin, dass der Duft mir auch zusagt.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11850 » Talkpoints: 59,21 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Für mich wäre das überhaupt nichts. Ich mag Kerzen schon sehr gerne, aber bei Duftkerzen bin ich wählerisch. Ich mag generell keine Düfte aus den Kategorien Lila, Rosa und Rot. Also süß, blumig, süße Früchte, viel Vanille, schwere Blumendüfte und so weiter. Wahrscheinlich weiß jeder, was mit den Farben gemeint ist, weil dieser Farbcode bei Parfüms ja relativ konsequent durchgezogen wird.

Die Frühlingskerzen wären also schon mal überhaupt nichts für mich, aber dieser synthetische Vanillegeruch findet sich auch in vielen Winterkerzen, die irgendwie nach Gebäck oder Süßigkeiten duften sollen.

Und dann wäre da natürlich noch die Farbe, die mich auch an nicht duftenden Kerzen stören könnte. Ich erinnere mich noch an die knall orange "pumpking spice" Kerze vom letzten Jahr, die Dank ihrer guten Qualität ewig gebrannt hat und am Ende dann halb versteckt in einer Laterne stand weil sie optisch so gar nicht mehr zur weihnachtlicher Dekoration gepasst hat.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 26542 » Talkpoints: 80,83 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^