Eure Lieblingsgerichte von Iglo

vom 20.02.2008, 16:39 Uhr

Tatsächlich greife ich, wenn ich doch mal die Markenprodukte von Iglo kaufe, eigentlich ausschließlich zu den Fischstäbchen. Irgendwie ist das das Gericht, das ich am meisten mit dem Label verbinde. Zwar besorge ich in aller Regel die günstigen Alternativen der Supermarkt-Eigenmarken und Discounter, aber wenn Iglo-Produkte gerade reduziert sind oder ich beispielsweise Lust auf die etwas außergewöhnlicheren Backfisch-Stäbchen habe, die man nicht so leicht in günstigerer Version bekommt, landet ab und an eine Packung vom Hersteller mit dem "Käpt'n" als Maskottchen im Einkaufskorb. Das einzige andere Produkt, das ich von Iglo noch sehr gerne kaufe und esse, sind die Gemüse-Stäbchen. Mein Freund holt ab und an noch eins der Schlemmer-Filets, aber mich sprechen diese weniger an.

Mit dem restlichen Sortiment von Iglo kann ich aber zu dem erhöhten Preis wenig anfangen, denn TK-Gemüse kriegt man für deutlich weniger Geld von No-Name-Anbietern, ohne dass man wirklich einen Qualitätsunterschied feststellen kann, und die Pfannengerichte finde ich nicht besonders interessant und mache mir ähnliche Speisen lieber frisch selber.

» MaximumEntropy » Beiträge: 8076 » Talkpoints: 886,89 » Auszeichnung für 8000 Beiträge



Früher Fischstäbchen und alles was lecker paniert war. Knusprig, knackig einfach lecker. Durch die Glutenunverträglichkeit hat sich das ein wenig gewandelt. Ab und zu esse ich noch die glutenfreien Fischstäbchen von Iglo, doch bin ich eher auf die Gemüsevarianten umgestiegen. Ganz neu habe ich die Ideenküche mit Gemüse und Buchweizen für mich entdeckt. Die gibt es aber nicht überall. Natürlich das Tiefkühlgemüse und die Pommes sind auch lecker. :-) So jetzt bin ich hungrig. :-D

» TinaPe » Beiträge: 425 » Talkpoints: 3,70 » Auszeichnung für 100 Beiträge


Also ich würde lügen, wenn ich nicht ab und zu zu den Fertigerichten von Iglo greifen würde. Am Liebsten mag ich die Lachs-Fischstäbchen im Backteig von Iglo. Die klassischen Fischstäbchen gibt es bei uns zwar auch, aber ich finde die Lachs-Fischstäbchen persönlich einen Ticken besser. Ansonsten mag ich das Iglo Schlemmerfilet à la Bordelaise sehr gerne, obwohl es irgendwie anders schmeckt, seitdem die Aluschale durch Pappe ersetzt wurde.

Die anderen Gerichte, wie zum Beispiel diese hyperaktuelle Quinoa-Schlag-mich-tot-Proteinpfanne, habe ich mal probiert, finde sie aber nicht so lecker. Also sie hauen mich absolut nicht vom Hocker. Den Rahmspinat mit dem Blubb mochte ich noch nie, ich kaufe meistens einfachen Tiefkühlspinat ohne irgendwas dazu. Ich kaufe ab und zu diese Kräuterbecherchen von Iglo, die gelten aber nicht als Gericht, aber die finde ich schon ganz gut, besonders weil sie sich auch gut stapeln lassen.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11701 » Talkpoints: 26,57 » Auszeichnung für 11000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^