Fallen Zündspulen immer direkt hintereinander aus?

vom 15.03.2021, 21:34 Uhr

Ich habe mir ein neues, aber gebrauchtes Auto gekauft. Einige Wochen später fing das Auto beim Fahren stark an zu ruckeln und es lautete eine gelbe Warnleuchte. Das Rucken wurde ab 80 km/h besser, aber beim Anfahren war das Rucken so extrem, dass es unangenehm war, das Lenkrad festzuhalten. In der Werkstatt wurde mir dann mitgeteilt, dass es eine von vier Zündspulen gewesen ist.

Gesagt und somit gewechselt und das Auto fuhr wieder beschwerdefrei. Einige Wochen später trat das Problem bei einer anderen Zündspule auf. Ich habe dann in Absprache mit der Werkstatt auch die anderen beiden Zündspulen noch mit wechseln lassen. Habt ihr von einem solchen Problem schon gehört und ist es typisch, dass die Zündspulen hintereinander ersetzt werden müssen?

» Ela123 » Beiträge: 825 » Talkpoints: 1,61 » Auszeichnung für 500 Beiträge



Das fragst du hier, wo wahrscheinlich mehr Frauen als Männer angemeldet sind. :lol: Neue Zündspulen können unter Umständen besser funktionieren, als alte und abgenutzte Spulen. Durch die bessere Laufleistung und Power im Allgemeinen kann es passieren, dass das übrige System überlastet wird und so weitere Teile kaputtgehen können. Ich sage mir immer, wenn dann komplett austauschen, dann lässt sich so ein Defekt wahrscheinlich vermeiden.

» Nebula » Beiträge: 3017 » Talkpoints: 0,98 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Zündspulen befindet sich meist direkt über der Zündkerze am Zylinderkopf des Motors. Dort herrschen extreme Temperaturunterschiede, denn beim Fahren wird der Motor sehr heiß und wenn das Auto steht kühlt der Motor und die Zündspulen wieder ab. Das sorgt für eine sehr starke Beanspruchung der Zündspulen, die ja aus Magneten und gewickelten Drahtspulen bestehen. Nach Jahren des Fahrbetriebs können Zündspulen ausfallen, je mehr Kurzstrecken man fährt, desto schneller. Da die meisten Autos eine Zündspule pro Zylinder haben und alle Zündspülen den gleichen Thermischen Belastungen ausgesetzt sind, ist es nicht so ungewöhnlich dass sie gleichzeitig oder kurz nacheinander ausfallen.

Ich würde empfehlen nach Ausfall einer Zündspule alle Zündspülen zu tauschen, denn das ist auf Dauer viel besser für den Motor, denn damit ist sichergestellt, dass die Zündung aller Zylinder gleichmäßig ist und in jedem Zylinder eine optimale Verbrennung stattfinden kann. Auch wäre es ratsam gleichzeitig die Zündkerzen zu wechseln, denn durch den Ausfall einer Zündspulen findet ja keine Verbrennung im Zylinder statt und das eingespritzte Benzin-Luft Gemisch lagert sich auf der Zündkerze ab. Das sorgt wiederum für eine unsaubere Verbrennung, höheren Kraftstoffverbrauch und mehr Schadstoffe im Abgas, die wiederum die Komponenten der Abgasreinigung wie dem Katalysator schädigen können.

Es kostet natürlich mehr gleich alle Zündspulen und Zündkerzen zu wechseln, aber somit stellt man sicher, dass es keine Folgeschäden gibt und man hat wieder Jahrelang seine Ruhe bei diesen Komponenten.

Benutzeravatar

» DoubleK » Beiträge: 1189 » Talkpoints: 9,14 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^