Pilze auf welche Weise länger frisch halten?

vom 23.02.2021, 14:27 Uhr

Im Spätsommer und Herbst wachsen Pilze im Wald, es beginnt sozusagen die Pilzsaison, wo es wieder viele Sammler in den Wald oder auf das Feld treibt. Sind erstmal viele Pilze gefunden und bestimmt, stellt sich dann der ein oder andere Finder die Frage, wie man seine Pilze möglichst lange und frisch hält sowie lagert. Manche sagen, dass man Pilze erst dann waschen sollte, bevor man sie isst.

Den Schmutz, wie beispielsweise Erde oder Reste von Blättern, welche von Bäumen stammen noch dran zu lassen, wenn man die Pilze erst am nächsten Tag verzehrt soll also von Vorteil sein denn viele Sorten saugen die Flüssigkeit auf, somit ist auch das Risiko des schnelleren Schimmelns gegeben. Sollte man Pilze erst kurz vor dem Zubereiten waschen?

Wie lagert man frisch gesammelte Pilze generell, mögen sie es trocken und dunkel oder kommt für diese eher eine Kühlschranklagerung in Betracht? Wie sieht es mit dem Einfrieren und Frosten aus, kann man gesammelte Pilze entweder im gewaschenen oder ungewaschenen Zustand einfrieren und wenn ja, wie lange halten die sich dann?

» Nebula » Beiträge: 2205 » Talkpoints: 25,18 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^