Abfluss wie richtig reinigen?

vom 23.02.2021, 10:40 Uhr

Nicht nur Wasser oder Seife spülen Menschen Tag täglich den Abfluss herunter, sondern auch alle möglichen anderen Dinge. Ob Speisereste, Kaffeesatz, Haare, kalte Asche oder Papierreste, viele Dinge gehören nicht zwangsweise in einen Abfluss da er dadurch verstopfen kann. Doch auch so setzt sich dieser über die Zeit zu, da sich Fette und andere Dinge in den Rohren ablagern und nicht mehr ohne Hilfsmittel herausgespült werden können. Mit welchen Hilfsmitteln oder Haushaltsdingen würdet ihr eure Abflüsse schnell, vielleicht auch schonend aber effektiv reinigen?

» Nebula » Beiträge: 2202 » Talkpoints: 24,47 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ehrlich gesagt greife ich zur ältesten und bewährtesten Methode, wenn ein Abfluss an Spüle oder Waschbecken verstopft ist: ich schraube das Rohr auseinander. Das ist zwar eine sehr eklige Angelegenheit, aber für mich umweltverträglichste und gründlichste Methode.

Früher hatte ich mal einen Rohrreiniger, aber irgendwann war mir das Zeug nicht mehr geheuer. Etwas, das Haare in seine Keratinbestandteile zersetzen kann, wollte ich nicht im Haus haben. Und die angeblich umweltschonende Variante eines solchen Produkts hat logischerweise gar nichts gebracht, was man sich eigentlich im Vorfeld auch hätte denken können.

» Verbena » Beiträge: 4139 » Talkpoints: 2,95 » Auszeichnung für 4000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^