Mehrwertsteuersenkung für euch ein Kaufanreiz?

vom 04.06.2020, 10:48 Uhr

Um die schlimmen Folgen der Corona-Krise zu mildern und um die Binnenwirtschaft wieder anzukurbeln, hat die Bundesregierung eine Mehrwertsteuersenkung von 19 auf 16 und von 7 auf 5% angekündigt. Diese Maßnahme ist auf ein halbes Jahr angelegt und tritt vom 01.07. bis 31.12.2020 in Kraft. Was haltet ihr denn von diesem Konjunkturpaket? Wird dieses erfolgreich sein und welchen Kaufanreiz löst denn bei euch einen Kaufanreiz aus? Für welche Bereiche findet ihr denn diese Mehrwertsteuersenkung besonders interessant?

Benutzeravatar

» mikado* » Beiträge: 3035 » Talkpoints: 1.000,25 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Für mich ist das tatsächlich sehr interessant, da wir das Zimmer meines Sohnes so umgestalten wollen, dass seine Schwester da noch ihren Platz findet und das für beide dann kindgerecht gestalten wollen, damit sie einen schönen Schlafplatz haben. Nun stehen dafür einige Käufe an und das werden wir nun etwas nach hinten verlagern. Es macht ja jetzt keinen Sinn das teurer zu kaufen, wenn man es nachher günstiger bekommen kann.

Ansonsten hatten wir nicht vor in diesem Jahr so ganz viele und teure neue Sachen zu kaufen, aber mit dem Zimmer kann sich das schon lohnen. Unser Fernseher ist neu, das Auto fährt super, also so etwas kann man sich sparen, aber ich denke, dass sich das dennoch bemerkbar machen wird.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45029 » Talkpoints: 10,11 » Auszeichnung für 45000 Beiträge


Ich würde erst mal abwarten, wie viel davon überhaupt bei den Endkunden ankommt. Die Mehrwertsteuer stellt ja nur einen Bruchteil des Endpreises dar und wird auch nur um ein paar Prozentpünktchen abgesenkt. Und ich nehme nicht an, dass die Politik die Wirtschaft zwingen kann, die Differenz eins zu eins an die Endverbraucher weiterzugeben. Es ist schließlich genauso legitim, die Preise beizubehalten und die Differenz zum Ausgleich der vergangenen mageren bis existenzgefährdenden Monate auszugleichen. Keiner will uns was schenken zum Sparen und zum Behalten, hier geht es "nur" um die Ankurbelung der Wirtschaft. Ohne undankbar sein zu wollen.

Von daher muss ich mir die Sache erst einmal sorgfältig anschauen und glaube für mich eher, dass bestenfalls die Kosten für Lebensmittel und Güter für den alltäglichen Gebrauch auf die nächsten Monate hin gerade so spürbar sinken könnten. Oder auch einfach nicht steigen. Aber wenn man sich die Verhältnismäßigkeiten anschaut, heißt eine Senkung der Mehrwertsteuer ja nicht gerade "50 Prozent auf ganz Deutschland!", sodass sich auch Leute mit schmalem Geldbeutel jetzt die Wohnung renovieren und neu möblieren lassen könnten oder ähnliches.

» Gerbera » Beiträge: 9612 » Talkpoints: 2,61 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Für mich war das nie ein zusätzlicher Kaufanreiz, warum auch... wegen ein paar Cent Ersparnis, welche schon längst wieder durch irgendwelche vorher durchgeführten Preiserhöhungen drauf geschlagen wurden? Ach nein. Für mich war dies eine relativ sinnbefreite Maßnahmenumsetzung ohne große Wirkung für den kleinen Mann.

» Nebula » Beiträge: 3016 » Talkpoints: 0,86 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^