Welche Faktoren ziehen Mücken besonders an?

vom 26.07.2020, 23:09 Uhr

Die Sommerzeit ist ja auch die Zeit in der man besonders oft von Stechmücken geplagt wird. Zum Thema Anziehungskraft der Mücken gibt es ja oft Gerüchte dass diese besonders "süßes Blut" gerne mögen oder durch Licht angezogen werden. Manche Insekten werden zwar von Licht angezogen, dazu sollen die Stechmücken allerdings wohl nicht gehören.

Laut einem Beitrag im Radio gibt es wohl einige verschiedene Faktoren, welche die eigene Attraktivität für Mücken beeinflussen. Laut Aussage des interviewten Wissenschaftlers haben unsere Gene mit 85% den größten Einfluss. Die Mücken bevorzugen wohl die Blutgruppe 0. Im Gegensatz zu anderen Blutgruppen wurden Menschen mit Blutgruppe 0 in der Studie fast doppelt so oft gestochen.

Noch wichtiger als die Blutgruppe könnte wär laut einer Studie jedoch noch entscheidender ob mein ein sogenannter Sekretor sei, d.h. ob man Antigene in Schweiß / Körperflüssigkeiten hat. Dies sei bei 80-85 % der Menschen der Fall. Wenn man als Blutgruppe 0 hat und Sekretor ist, dann wird man von Mücken offensichtlich geliebt.

Ein weiterer Anziehungspunkt für Mücken sei wohl die getragene Kleiderfarbe. Mücken würden wohl auffällige bzw. schwarze / dunkle Kleidung bevorzugen, weswegen der Experte das Tagen von weißer /heller, langer und luftiger Kleidung empfohlen hat.

Welche weiteren Faktoren sind euch bekannt, die die Anziehungskraft von Stechmücken beeinflussen? Habt ihr selbst vielleicht schon festgestellt, dass die Wahl der Kleidung tatsächlich hilft? Habt ihr evtl. Blutgruppe 0 und könnt bestätigen dass ihr besonders oft gestochen werdet?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2299 » Talkpoints: 58,22 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich habe mal gelesen, dass der menschliche Geruch, also der Schweiß anziehend wirken soll, ebenso wie ausgeatmete Luft. Wobei aber auch Parfümgerüche anziehend sind, wahrscheinlich nur intensive Gerüche, wenn man es zusammenfassen will. Ob das dann wirklich so ist und ob es dazu auch Studien gibt, weiß ich nicht, aber ich merke schon, dass sie lieber bei meinem Mann sind, der im Schlaf gerne mal schwitzt. Da habe ich dann keine Stiche und er dafür viele.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42401 » Talkpoints: 75,92 » Auszeichnung für 42000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^