Methoden, um mit neuer Software vertraut zu werden

vom 31.05.2020, 10:38 Uhr

Wenn man eine neue Software benutzt, dass kann auch eine einfache App sein, braucht man mehr oder weniger lange, um damit vertraut zu werden. Ich gehe da mehr spielerisch ran und probiere gewisse Dinge einfach aus, bevor ich Hilfen lese oder Tutorials durcharbeite. Ich benutze auch anfangs nur das, was ich brauche und arbeite mich so nach und nach in andere Dinge ein, um den Gesamtüberblick zu bekommen. Wie geht ihr vor, um euch in neue Softwarepakete einzuarbeiten? Methodisch mit Anleitungen und Tutorials? Oder eher spielerisch? Hängt das von der Komplexität der Software ab?

» blümchen » Beiträge: 1567 » Talkpoints: 45,25 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Bei kleinen Programmen probiere ich die Funktionen einfach aus. Viele Programme und Apps haben eine selbsterklärende Benutzeroberfläche. In diesem Fall benötige ich keine weitere Hilfe.

Bei großen Programmen, wie zum Beispiel komplexe Bildbearbeitung, schaue ich mir auf YouTube Tutorials an, Oder ich gehe in die Bücherei und leihe mir ein Buch aus, in welchem die Software erklärt wird.

Tutorials anzuschauen und Bücher zu lesen kostet natürlich viel Zeit. Langfristig gesehen lohnt sich diese Investition aber. In den Tutorials lerne ich, wie die Software effektiv eingesetzt werden kann. Auf lange Sicht spart man damit Zeit ein und hat ein professionelles Ergebnis.

» kengi » Beiträge: 746 » Talkpoints: 29,34 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^