Wie viel Spaß macht es auf dem Handy fernzusehen?

vom 25.12.2019, 12:39 Uhr

Mittlerweile gibt es ja unzählige TV-Apps, mit denen man auch auf dem Handy Fernsehprogramme empfangen kann. Ausprobiert habe ich bisher noch keine davon, denn ich stelle mir das schon ziemlich anstrengend vor, auf diesem kleinen Display, mir stundenlang irgendwelche TV Sendungen oder Filme anzuschauen. Nutzt ihr denn solche TV-Apps und die zugehörigen TV-Streamingdienste? Macht ihr das regelmäßig und macht euch das Spaß oder verliert ihr da schnell die Lust daran?

Benutzeravatar

» suske » Beiträge: 140 » Talkpoints: 90,59 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Auf dem Handy Filme und Serien anzuschauen, empfinde ich persönlich schon als recht anstrengend. Ich war im Krankenhaus und durfte nicht aufstehen und normales Fernsehen schaue ich nicht. Da musste dann das Handy mit seinem kleinen Display herhalten und ich habe darüber Serien geschaut und ich muss sagen, dass das sehr anstrengend und unbefriedigend war.

Datenvolumen habe ich zur Genüge, Streaming wird bei mir nicht angerechnet. Das kleine Display war das Problem. Man wusste nicht wie man es halten sollte und man musste schon intensiver fokussieren, um alles wirklich mitzubekommen. Mittlerweile habe ich mir ein Tablet zugelegt, mit welchem man deutlich besser Serien und Filme anschauen kann.

» Wibbeldribbel » Beiträge: 11186 » Talkpoints: 56,99 » Auszeichnung für 11000 Beiträge


Schaue mir ab und zu Zusammenfassungen von Fußball- oder auch Footballspielen am Handy an, wenn ich gerade mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs bin. Die Zusammenfassungen der Fußballspiele gehen noch weitaus besser zum Anschauen am Handy, da diese meist nur ein paar Minuten sind und wirklich nur die absoluten Highlights des Spiels enthält. Die Footballzusammenfassungen hingegen können schon mal an die 15 Minuten gehen und das ist mir dann schon fast zu lang. Ist auf Dauer einfach zu anstrengend für die Augen.

Serien oder Filme habe ich mir am Handy bis jetzt noch nie angesehen und würde das sicherlich auch nur machen, wenn es keine andere Option gäbe und selbst hierfür müsste mir echt langweilig, dass ich das meinen Augen antue.

Benutzeravatar

» Windhauch » Beiträge: 132 » Talkpoints: 35,27 » Auszeichnung für 100 Beiträge



Mehr als das ein oder andere Youtube Video schaue ich auf dem Smartphone nicht. Das geht dann schon, weil man bei den meisten Videos ja nicht so sehr auf den Bildschirm achten muss, aber eine ganze Folge einer Serie oder sogar einen ganzen Film wollte ich so nicht anschauen. Sicher ist das besser als nichts, aber Spaß geht anders. Für Filme, die viele Effekte haben oder sehr auf die Inszenierung der Szenen setzen, ist ja selbst ein normaler Fernseher zu klein.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 24583 » Talkpoints: 81,99 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^