Wann und warum Chef um Versetzung bitten?

vom 17.04.2019, 15:30 Uhr

Eine Freundin von mir hat gerade das Problem, dass sie in Elternzeit ist und umziehen musste, weil die alte Wohnung zu klein war. Nun lebt sie in einer anderen Stadt und hat den Chef für die Zeit nach der Elternzeit um eine Versetzung gebeten. Der Chef hat nämlich eine Zweigstelle in ihrem neuen Wohnort.

Ich persönlich habe noch nie um eine Versetzung gebeten, was bei uns aber auch so nicht möglich ist. Ist es bei euch möglich, sich versetzen zu lassen? Wann würdet ihr persönlich eine Versetzung in Erwägung ziehen und wann würdet ihr lieber pendeln wollen?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 31770 » Talkpoints: 4,60 » Auszeichnung für 31000 Beiträge



Ich würde um so etwas bitten, wenn ich mit dem bestehenden Team nicht klarkommen würde oder wenn ich einen Umzug hätte und wüsste in dem neuen Ort gibt es auch die Möglichkeit für diese Firma zu arbeiten. Sicherlich gibt es auch sonst einige Gründe, beispielsweise wenn in der anderen Stadt andere Arbeitszeiten sind oder solche Dinge.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 39333 » Talkpoints: 17,41 » Auszeichnung für 39000 Beiträge


Zurück zu Beruf & Bildung

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

^