Wieso jedes Wochenende feiern gehen?

vom 13.11.2017, 10:15 Uhr

Ich muss sagen, dass ich mit dem klassischen "Feiern gehen" schon als Jugendlicher nicht viel anfangen konnte. Zwar bin ich gelegentlich mit anderen Leute mitgegangen, aber eigentlich hatte ich nie wirklich Lust dazu gehabt. Mich hat die laute Musik, die vielen Leute, der viele Alkohol etc. meistens ziemlich gestresst, und außerdem war ich sowieso eher einer vom Typ Mauerblümchen, der bei Partys unbeachtet herumstand.

Für mich war das einer der größten Vorteile des Älterwerdens, dass auch mein soziales Umfeld allmählich die Lust an Partys verlor und deswegen die früher fast obligatorischen Einladungen zu Partys immer seltener wurden. Inzwischen bin ich schon seit etlichen Jahren auf keiner typischen Party mehr gewesen, und ich vermisse rein gar nichts.

Benutzeravatar

» lascar » Beiträge: 1614 » Talkpoints: 372,17 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Zurück zu Alltägliches

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^