Kaiserschnitte: Das Gefühl was verpasst zu haben?

vom 12.04.2010, 12:50 Uhr

Punktedieb hat geschrieben:Ich kann auch nicht behaupten, das ich etwas vermisse. Ich war einfach nur glücklich, das meine Kinder kerngesund auf die Welt gekommen sind. Das steht für mich im Vordergrund.

Ich habe keine Kinder, aber ich teile diese Einstellung. Meiner Ansicht nach ist es am wichtigsten, dass nicht nur Mutter, sondern auch das Kind bzw. die Kinder bei einer Geburt alles gut überstehen und sich gut erholen können. Wie das Kind auf die Welt kommt spielt doch im Endeffekt keine Rolle. Ich kenne auch eine Frau, wo das Kind bei der natürlichen Geburt Sauerstoffmangel hatte und dann mit bleibenden Hirnschäden auf die Welt gekommen ist. Da würde ich lieber einen Kaiserschnitt haben bevor so etwas passiert.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 24979 » Talkpoints: 2,79 » Auszeichnung für 24000 Beiträge



Zurück zu Gesundheit & Beauty

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^