Warnwestenpflicht auch für Kinder?

vom 20.06.2011, 15:27 Uhr

Wir wollen im August mit dem Auto wieder nach Ungarn fahren, und ich mache mir langsam schon Gedanken was wir alles brauchen und mit nehmen. In Deutschland gilt ja das man bei einer Panne eine Warnweste anziehen muss, gilt dies auch für Kinder oder allgemein für alle Personen die an solch einer Panne beteiligt sind?

Benutzeravatar

» alkalie1 » Beiträge: 5489 » Talkpoints: 15,91 » Auszeichnung für 5000 Beiträge



Dass du in Deutschland bei einer Panne eine solche Weste tragen musst halte ich für falsch. Denn wenn ich jetzt gänzlich falsch liege, dann ist es in Deutschland nicht einmal verpflichtend, dass man überhaupt eine Warnweste mitführt, wenn man mit dem privaten Auto unterwegs ist. Eine solche Regelung gibt es meiner Wissens nach nur für das Führen von gewerblichen Fahrzeugen, nicht jedoch für den privaten Gebrauch. Da das Mitführen aber nicht angeordnet ist, wird wohl auch keine Tragepflicht bestehen.

Wie sich der Sachverhalt in Ungern verhält, habe ich gerade schnell auf der Wikipedia-Seite der Warnweste gelesen. Dort gilt wohl, dass jeder Fußgänger, also meines Verständnisses nach auch Kinder, außer einer Ortschaft eine solche Weste tragen muss. Damit müsstest du dann auch für jeden Mitfahrer im Auto eine Weste dabei haben, falls diese außerhalb eines Ortes das Fahrzeug verlassen.

» BrilleWilli » Beiträge: 1783 » Talkpoints: 2,77 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


In Deutschland gibt es keine allgemeine Warnwestenpflicht. Schon gar nicht für private PKW´s. Es wird nur empfohlen, das man eine Warnweste dabei haben sollte. Und dann würde ich für alle Mitfahrer vorsorgen, denn es ist ja nicht immer möglich, das man die Straße auch wirklich verlassen kann, wenn man eine Panne hat.

» Punktedieb » Beiträge: 16293 » Talkpoints: 17,82 » Auszeichnung für 16000 Beiträge



Eine Warnwestenpflicht gibt es in Deutschland (derzeit) noch nicht. Allerdings gibt es diese Pflicht zum Beispiel in Österreich sowie in anderen europäischen Ländern. In Österreich ist es so, dass die Warnwestenpflicht eigentlich nur für den Fahrzeugführer besteht. Dieser muss die Warnweste anziehen, wenn er das Auto verlässt und ein Warndreieck oder so aufstellt. Die anderen Insassen müssen dann jedoch im Fahrzeug bleiben.

Da es jedoch immer mal sein kann, dass auch die Mitfahrer das Fahrzeug verlassen (müssen), sollten auch für diese Warnwesten mitgeführt werden. Denn wer das Fahrzeug verlässt und auf der Autobahn rumturnt, hat eine Warnweste zu tragen. Davon abgesehen sind Warnwesten sowieso sinnvoll, sowohl in Österreich als auch in Deutschland und in anderen Ländern, in denen es diese Pflicht nicht gibt. Man wird einfach viel besser gesehen und gerade bei Kindern würde ich daran nicht sparen. Da gibt es übrigens auch extra Mini-Westen, weil die normalen Westen ja viel zu groß wären.

» SuperGrobi » Beiträge: 3881 » Talkpoints: 4,35 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Wir haben im Auto zwei Warnwesten gelagert, sodass man die im Bedarfsfall immer anziehen kann und dann nicht aufgeschmissen ist. Wir sind auch immer zu zweit, daher wäre die Anschaffung von weiteren Warnwesten wenig sinnvoll. Wenn ich Kinder hätte, würde ich natürlich weitere Warnwesten anschaffen, wobei ich mich gerade frage, ob es überhaupt Warnwesten in passenden Größen für Kinder gibt. Ich habe jedenfalls noch nicht bewusst danach Ausschau gehalten.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 25940 » Talkpoints: 1,90 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Zurück zu Auto & Motorrad

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^