Beim Tee auf Antioxidantien achten?

vom 01.03.2016, 13:00 Uhr

Eine Bekannte von mir achtet bei nahezu allen Lebensmitteln darauf, dass diese viele Antioxidantien enthalten. Deswegen trinkt sie seit einer Weile auch sehr viel grünen Tee. Eine Sorte soll besonders viele Antioxidantien enthalten, nämlich der japanische Gyokuro. Dieser Tee ist dafür aber auch sehr teuer. Ich habe neulich für 50g 14 Euro gezahlt.

Eigentlich trinke ich Tee aus Genuss und mich interessiert nicht besonders wie viele Antioxidantien der Tee enthält. Seit meine Bekannte mich aber darauf Aufmerksam gemacht hat, interessiert es mich auf einmal schon ob mein Tee Antioxidantien enthält.

Wie ist das bei euch? Achtet ihr darauf, ob eure Lebensmittel oder insbesondere auch der Tee Antioxidantien enthält? Würdet ihr die 14 Euro für ein paar Gramm von einem solchen Tee ausgeben wollen oder haltet ihr das für übertrieben?

» Crispin » Beiträge: 14936 » Talkpoints: 6,93 » Auszeichnung für 14000 Beiträge



Mir sind die Antioxidantien im Tee offen gesagt so ziemlich egal. Ich finde, dass es wichtigeres gibt und ich persönlich lege viel mehr Wert auf den Geschmack des Tees und auf den Preis. So wäre ich persönlich auch nicht bereit, so viel Geld für Tee auszugeben, Antioxidantien hin oder her. Ich habe schließlich keinen Goldesel zu Hause.

Benutzeravatar

» Olly173 » Beiträge: 14703 » Talkpoints: -1,03 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Mir ist so etwas auch völlig egal und ich achte da in keiner Weise darauf. Ich trinke Tee nicht, weil er gesund sein soll, sondern einfach weil er mir sehr gut schmeckt. Ich achte da auch überhaupt nicht darauf, irgendwelche gesunden Sorten zu trinken, sondern greife zu den Sorten, die mich ansprechen und die sich lecker für mich anhören. Ob da nun viele künstliche Aromen drin sind oder nicht, ist mir auch egal.

Auch wenn ein Tee viele Antioxidantien enthält, macht es doch keinen Unterschied für einen selbst. Auch wenn man täglich zwei Liter einer solchen Tees trinken würde, hätte das wahrscheinlich keine direkten Auswirkungen und keine positiven Effekte. Und bei einer Tasse am Tag wird man doch erst recht nichts merken. Von daher würde ich mir das Geld sparen und lieber Tees kaufen, die mir in erster Linie einfach nur schmecken.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 29375 » Talkpoints: 348,34 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Naja, wenn sie das Geld für so teuren Tee hat, dann soll sie ihn kaufen, wenn sie damit glücklich ist. Aber schmeckt der Tee auch oder trinkt sie ihn nur aus gesundheitlichen Gründen? Für mich käme es nie in Frage, einen Tee nur wegen der Inhaltsstoffe zu trinken, wenn er mir ansonsten gar nicht schmeckt. Ich habe schon festgestellt, dass Fencheltee zum Beispiel gut bei Problemen im Magen-Darm-Bereich hilft, aber ich würde das Zeug nie nur bei Beschwerden trinken, wenn ich den Geschmack schlecht finde. Das Leben ist zu kurz um sich Sachen einzuquälen, die überhaupt nicht schmecken.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 23198 » Talkpoints: 0,00 » Auszeichnung für 23000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^