Cola Eis selber machen

vom 23.07.2007, 09:04 Uhr

Hallo miteinander

hab am Samstag versucht Cola Eis zu machen... und ich muss sagen: das war ein richtiger Schlag ins Wasser... hab einfach Cola in Eisförmchen gegossen (Eis am Stil) und ab damit in den Gefrierschrank...

Naja, das Eis hat fast nur nach Wasser geschmeckt.
Wie kann man Cola Eis den richtig machen?
Irgendwie müsste man die Cola verdicken glaube ich... vielleicht mit Cola Sirup?
Aber wie viel dann davon?

Gruß,
Robert

Benutzeravatar

» Robert1959 » Beiträge: 112 » Talkpoints: 0,05 » Auszeichnung für 100 Beiträge



hallo robert1959,

ich habe das auch schon gemacht, muß aber sagen, das ich schon cola geschmack hatte. klar, es schmeckt immer wässrig, aber sollte doch auch nach cola schmecken. wie es auch gut geht, ist wenn du capri sonne mit cola geschmack nimmst, denn dort ist keine kohlensäure drin.

versuch es mal, das schmeckt etwas besser wie normale cola ;)

liebe grüße von der
laufmasche

Benutzeravatar

» Laufmasche » Beiträge: 7656 » Talkpoints: -21,78 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Ja ich muss Laufmasche Recht geben .Mir schmeckt das mit Capri Sonne auch besser. Außedem schmeckt mir das mit ganz normalen Oarngensaft aber ohne Fruchtstücke. Das kann ich wirklich nur empfehlen.
Grüße Julia

» julia08 » Beiträge: 1991 » Talkpoints: -5,91 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Ich denke, in diesem typischen Coleis ist einfach auch noch viiiel mehr zucker drin. Du meinst doch sicher diese beach-Eis, das man so rausschiebt und das halt Colageschmack hat, oder!? Jedenfalls finde ich, dass das ncoh viel süßer schmeckt als normale Cola. Und dicker isses wirklich auch, ja.

» Sippschaft » Beiträge: 7579 » Talkpoints: 1,58 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Hallo zusammen,

ich habe auch mal den Versuch gemacht, selbst Eis durch einfaches einfrieren herzustellen. Das "Wassereis" aus Cola oder Fruchtsaft hat mir aber nie geschmeckt, weil es viel zu hart wurde, viel zu viel Eiskristalle drin hat.

Ich hatte mir dann ein Buch von der "Hobbythek" gekauft, die Sendung Hobbythek kennen bestimmt noch einige von euch. Es war das Buch von den Süßigkeiten, wo unter andem auch die Eiszubereitung erklärt wird. Empfohlen wurde für die Eisherstellung "Alginat", ein Pulver das das Eis verdickt und cremiger macht. Ich meine mich zu erinnern, daß es aus Algen hergestellt wird, bin mir da aber nicht mehr ganz sicher.

Damals gab es noch die "Spinnrad" Läden, wo man die Zutaten für die Hobbythek Rezepte kaufen konnte. Da hatte ich mir ein kleines Döschen Alginat gekauft. Ich hatte es auch ausprobiert, weiß im Nachhinein aber nicht mehr, ob ich es auch für Colaeis verwendet habe. Bei Milcheis hat es definitiv gut funktioniert. Ich kann mich nur noch dran erinnern, daß man von dem Alginat nur eine Minimenge benötigt, das Döschen hab ich letztendlich nicht mal alle bekommen.

Vielleicht einfach mal googeln, falls du mehr über Alginat wissen möchtest.

Viele Grüße von
wölfchen

Benutzeravatar

» wölfchen » Beiträge: 2281 » Talkpoints: 13,50 » Auszeichnung für 2000 Beiträge


Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^