Zum Muttertag nur die üblichen Dinge schenken?

vom 28.04.2017, 13:11 Uhr

Man kennt es ja, dass meist zum Muttertag Dinge wie Blumen, Süßigkeiten und auch Kosmetikprodukte geschenkt werden. Für mich sind das immer so typische Dinge, die dann überall im Handel zu bekommen sind und meist eben auch mit Werbung darauf aufmerksam gemacht wird, dass ja der Muttertag vor der Tür steht.

Ich muss aber sagen, dass ich auch kein Problem habe, etwas zum Muttertag zu verschenken, was eben gewünscht wird oder eben eher ungewöhnlich ist. Meine Mutter ist ein Bücherwurm und würde sich sicherlich über ein gutes Buch freuen. Damit kann sie auch mehr anfangen als mit Blumen oder Handcreme.

Findet ihr es durchaus in Ordnung, wenn man zum Muttertag auch andere Dinge verschenkt, als eher die die üblich sind? Meint ihr, dass Blumen und Schokolade da ausreichend sein sollten? Ist da etwas anderes vielleicht übertrieben? Wie handhabt ihr das?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 32246 » Talkpoints: -0,17 » Auszeichnung für 32000 Beiträge



Ich verschenke lieber Dinge, die auch gewünscht werden oder eben etwas ungewöhnlich sind, damit man auch sieht, dass man sich Gedanken gemacht hat. Meist verschenke ich Blumen und noch ein persönliches Geschenk dazu. Sicher freut man sich am Muttertag auch über die üblichen Dinge, aber ich finde das etwas langweilig, vor allem, da die Läden mit den bekannten Sachen nur so strotzen.

» Schneeblume » Beiträge: 3095 » Talkpoints: -0,03 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich finde es nicht schlimm, wenn man nur diese normalen Dinge verschenkt. Wenn die Mutter sich darüber freut ist das doch in Ordnung. Meine Mutter beispielsweise liebt Blumensträuße und daher bekommt sie immer einen von mir geschenkt, wenn wir zum Muttertag da sind. Jedes Mal schenke ich meiner Mutter nämlich nichts, weil wir nicht in der selben Stadt wohnen und so wichtig findet sie den Muttertag auch nicht.

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 42547 » Talkpoints: 28,80 » Auszeichnung für 42000 Beiträge



Ich finde die "üblichen Dinge", wie du sie nennst total langweilig. Meiner Ansicht nach schenkt man so etwas nur, wenn man zu faul ist sich großartig Gedanken zu machen, was zu der Person passen könnte. Es ist ja so viel einfacher, beim Floristen einen Blumenstrauß zu kaufen statt sich zu überlegen, womit man der Person wirklich eine Freude machen kann. Auch Schokolade oder Kosmetik finde ich ziemlich einfallslos, wenn es nicht gerade zufällig die absoluten Lieblingsprodukte der jeweiligen Person sind.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 33313 » Talkpoints: -0,47 » Auszeichnung für 33000 Beiträge



Täubchen hat geschrieben:Ich finde die "üblichen Dinge", wie du sie nennst total langweilig. Meiner Ansicht nach schenkt man so etwas nur, wenn man zu faul ist sich großartig Gedanken zu machen, was zu der Person passen könnte. Es ist ja so viel einfacher, beim Floristen einen Blumenstrauß zu kaufen statt sich zu überlegen, womit man der Person wirklich eine Freude machen kann. Auch Schokolade oder Kosmetik finde ich ziemlich einfallslos, wenn es nicht gerade zufällig die absoluten Lieblingsprodukte der jeweiligen Person sind.

Eben, sehe ich auch so und vor allem sind das keine Dinge die nur zum Muttertag verschenkt werden sondern zu jedem Anlass. Wie oft bekommt man zum Geburtstag, zu Weihnachten oder auch zu Ostern oder auch nur als Gastgeschenk genau das in die Hand gedrückt? Für mich ist das alles langweilig und abgedroschen und zeigt mir ebenfalls, dass sich jemand keine Gedanken gemacht hat. Selbst wenn man auf Blumen steht, muss es dann immer ein Blumenstrauß sein und niemals etwas anderes?

Ich verschenke zum Muttertag nichts und habe das auch noch nicht gemacht in der materiellen Form. Denn ich mache mir Gedanken darüber was man brauchen könnte und was nicht und Zeitgeschenke finde ich wertvoller und auch besser, denn dort kann man auf den anderen eingehen, etwas machen was dieser auch mag und muss sich nicht hinter etwas fertigem und einfallslosen verstecken.

Benutzeravatar

» Sorae » Beiträge: 19473 » Talkpoints: 10,53 » Auszeichnung für 19000 Beiträge


Mag sein, dass die üblichen Dinge richtig langweilig sind und von allen geschenkt werden. Allerdings ist meine Mutter so eine Person, die sich eben gerade über die üblichen Dinge am meisten freut. Sie hat keine richtigen Hobbys, so dass man bei ihr mit Büchern und Strickzeug an der falschen Stelle ist. Außerdem verbringt sie am liebsten Zeit zu Hause, so dass auch Unternehmungen eher gefallen. Dafür interessiert sie sich sehr für Beauty, trinkt gerne Wein und liebt Blumen.

Meine Mutter hat schon mehrmals klar geäußert, dass ihr solche klassischen Geschenke am besten gefallen und erfahrungsgemäß kann ich das auch bestätigen. Von daher bekommt meine Mutter zum Muttertag tatsächlich solche Sachen wie Parfums, Gutscheine von Parfümerien, Blumen und Wein. Langweilig ist das für sie nicht, da sie sich eben über diese Geschenke freut und damit auch etwas anfangen kann.

Natürlich ist es aber auch legitim und schön, wenn man der Mutter auch ein Buch oder etwas andres schenken kann. Ich finde es wichtig, sich da nach den jeweiligen Interessen und Vorlieben zu richten. Es gibt sicher auch genügend Mütter, die absolut gar nichts mit den klassischen Geschenken anfangen können, so dass man da besser fährt, wenn man sich etwas anderes überlegt.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34170 » Talkpoints: 2,41 » Auszeichnung für 34000 Beiträge


Ich habe meiner Mama eigentlich nie solche „typischen“ Geschenke gemacht, sondern schon seit Jahr und Tag etwas selbst gebastelt, gemalt oder geschrieben. In der Grundschule waren das gemeinsame Aktionen der ganzen Klasse, später habe ich dann privat eigene Karten gestaltet oder Zeichnungen gemacht, und bis heute habe ich das meistens beibehalten. Blumen und Schokolade könnte ich ohnehin nicht verschenken, da meine Mutter zur Zeit sehr weit weg wohnt und es schwierig wäre, so etwas zu verschicken, und mit Parfüm und Kosmetik kenne ich mich zu wenig aus und habe auch keinen Überblick, was ihr gefällt und welche Produkte sie da nutzt.

Außerdem finde ich es immer schön, etwas ganz individuelles, persönliches und kreatives zu verschenken. Zum einen merkt man daran, dass man sich auch Gedanken gemacht und Liebe in das Geschenk gesteckt hat, und zum anderen gehören Zeichnen und Basteln sowieso zu meinen Hobbies und ich freue mich sogar, einen Anlass zu haben, mich an ein Projekt zu setzen, weil man solchen Dingen im Alltag oft zu wenig Raum gibt. Es muss ja nicht mal etwas sehr aufwändiges sein. Mal mache ich eine Grußkarte, mal nähe ich etwas, mal gibt es ein größeres gemaltes Bild. Auf jeden Fall schätzt meine Mutter diese Geschenke sehr - und sicherlich mehr als simple gekaufte Aufmerksamkeiten.

» MaximumEntropy » Beiträge: 7629 » Talkpoints: 978,12 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^