Würdet ihr einen Urlaub in einem reinen Frauenhotel buchen?

vom 05.04.2020, 01:19 Uhr

Seit Juni 2019 gibt es in Mallorca ein Hotel, das nur für Frauen buchbar ist. In dem Ort Porto Cristo empfängt das Hotel ausschließlich weibliche Gäste ab 15 Jahre. Es handelt sich dabei um ein ganz normales Touristenhotel welches auf die Nachfrage von Frauen reagiert habe. Die Auslastung von 85 % Prozent und die überwiegende Bewertung mit 5 Sternen zeigen auch, dass das Hotel tatsächlich bei seinen weiblichen Gästen gut ankommt.

Auch in anderen internationalen Urlaubsorten wie in Japan (Osaka) oder auf Bali sowie in der Schweiz und Österreich bieten solche speziellen Frauenhotels. Unter welchen Umständen würdet ihr einen Urlaub in einem Frauenhotel buchen? Würdet ihr ein speziell auf weibliche Gäste abgestimmtes Angebot erwarten oder reicht euch der übliche Hotelservice dann aus?

» EngelmitHerz » Beiträge: 2503 » Talkpoints: 52,13 » Auszeichnung für 2000 Beiträge



Ich würde das jetzt nicht kategorisch ablehnen wenn die Lage des Hotels und der Preis stimmen würden und natürlich wenn ich ohne männlichen Begleitung unterwegs wäre.

Aber das klingt für mich eher nach einem Hotel, das für Leute gedacht ist, die im Hotel Urlaub machen wollen und dazu gehöre ich nicht. Ich will im Hotel schlafen, mich umziehen und mich duschen und wenn es da ein Frühstück gibt ist das auch nicht schlecht, aber ansonsten möchte ich meine Zeit woanders verbringen.

Wir hatten vor ein paar Jahren mal ein Hotel für Erwachsene in Erwägung gezogen und da war es auch so, dass es eine ganze Reihe von Angeboten für Hotelurlauber gab und die man dann natürlich zwangsläufig mitbezahlt auch wenn man das Hotel nur als Basis für Tagesausflüge nutzen möchte. Ich brauche halt kein Fitnessstudio wenn ich den ganzen Tag wandern war.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 25652 » Talkpoints: 163,43 » Auszeichnung für 25000 Beiträge


Ich wüsste eigentlich nicht, wieso. Ich habe es am Liebsten, wenn ich mit unterschiedlichen Menschen zusammenkomme, solange sich alle normal benehmen. Außerdem bin ich von Berufs wegen schwerpunktmäßig mit anderen Frauen zusammen, weswegen mir jede Abwechslung recht ist. Außerdem mache ich gerne mit meinem Partner zusammen Urlaub, und der ist offensichtlich keine Frau.

Wahrscheinlich bin ich trotz weiblicher Hormone einfach kein Teil der Zielgruppe. Beispielsweise könnte ich mir vorstellen, dass weibliche alleinreisende Singles, die gerade nicht auf der Jagd sind, sich in einem reinen Frauenhotel wohler fühlen. Oder lesbische Paare, weil sie in der ganzen Weiblichkeit eher untergehen. Bei Wellness-Hotels könnte ich mir auch vorstellen, dass viele Frauen entspannter im Morgenmantel die Gänge entlanghuschen, wenn keine Männer herumgeistern. Aber all das trifft auf mich nicht zu, und mich stören Männer eigentlich nicht.

Generell halte ich es jedoch für eine gute Idee, wenn sich Hotels und sonstige Tourismusangebote auf spezielle Zielgruppen abstimmen und so von der Masse abheben. Hotels speziell für Familien gibt es ja schließlich auch, ebenso wie Beherbergungen für Leute, die keine Lust auf Kinder haben.

» Gerbera » Beiträge: 9186 » Talkpoints: 0,81 » Auszeichnung für 9000 Beiträge



Ich finde es gut, dass es solche Hotels gibt. Ich kann mir vorstellen, dass sich viele Frauen dadurch sicherer fühlen. Viele Frauen reisen ja alleine und wenn es dann vielleicht auch nicht nach Spanien geht, sondern eben nach Bali, kann so etwas einem schon Sicherheit geben und eben auch die Gewissheit, dass man im Hotel selbst die Ruhe vor irgendwelchen Verehrern hat und nicht dauernd von irgendwelchen Kerlen an der Bar angequatscht wird, wenn man das nicht möchte.

Für mich ist das aber eher weniger interessant. Ich bin noch nie allein verreist und habe das auch nicht unbedingt vor. Wenn ich reise, dann meistens mit meinem Partner, wobei ich aber auch schon mit Freundinnen oder meiner Mutter verreist bin. Da war es aber noch nie so, dass ich mich irgendwie unwohl gefühlt hätte. Und auch wenn ich mit meiner Mutter oder mit Freundinnen Urlaub gemacht habe, wurde ich auch noch nie im Hotel von irgendwelchen Kerlen angequatscht oder gar belästigt.

Wenn man damit aber schon schlechte Erfahrungen gemacht hat, ist so ein Hotel sicher eine gute Wahl. Es spricht ja eben auch nichts dagegen, in so einem Hotel Urlaub zu machen, wenn man als Frau allein oder gemeinsam mit anderen Frauen verreist und es auch nicht darauf anlegt, unbedingt einen Mann im Urlaub kennenzulernen. Wieso also nicht?

Ich kann mir vorstellen, dass man da auch ganz gute Freundschaften schließen kann. Sonst handelt es sich ja beim Großteil der Urlauber oft um Paare oder Familien. Das wird eher weniger der Fall sein bei so einem Frauenhotel. Möglicherweise sind die Frauen dann auch alle etwas aufgeschlossener und offen gegenüber neuen Freundschaften.

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 34200 » Talkpoints: 12,00 » Auszeichnung für 34000 Beiträge



Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^