Wird Russland die beste Fußball-WM organisieren?

vom 05.06.2018, 02:28 Uhr

Laut Medienberichten ist FIFA-Präsident Infantino der Ansicht, dass Russland die beste Fußball-WM überhaupt organisieren würde. Begründet wurde dies damit, dass Russland mit der WM der ganzen Welt beweisen wolle, was für ein offenes und tolles Land Russland sei. Daher würde Russland auch das Ziel erreichen, der beste Gastgeber überhaupt zu sein. Was haltet ihr von dieser Aussage? Meint ihr, dass da was dran ist? Was müsste Russland denn tun, um die "beste WM" überhaupt zu organisieren? Welche Voraussetzungen sollten dafür eurer Ansicht nach erfüllt werden müssen und warum?

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 26054 » Talkpoints: 1,01 » Auszeichnung für 26000 Beiträge



Ich bin immer noch der Ansicht, dass die WM in Russland gekauft worden ist. Und hier kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass es die beste WM aller Zeiten sein wird. Nicht ohne Grund bleiben viele Politiker dieser Großveranstaltung fern und Putin würde ich sowieso nicht über den Weg trauen. Daher bin ich froh, wenn die WM in 4 Wochen endlich vorbei ist.

» kowalski6 » Beiträge: 3387 » Talkpoints: 301,43 » Auszeichnung für 3000 Beiträge


Ich tue mich mit solchen Superlativen immer etwas schwer, denn woran will man denn solch eine Aussage festmachen? Von dem was man bisher gesehen hat, kann man sagen, Russland richtet eine gute Fußball-WM aus und ist bestimmt auch ein guter Gastgeber und das sollte man auch anerkennen.

Benutzeravatar

» info-hotline » Beiträge: 78 » Talkpoints: 24,98 »



Also ich weiß nicht. Russland macht doch nichts anderes als die meisten anderen Länder auch. Man baut für aber Milliarden Sportstätten, die im Nachgang nicht mehr genutzt werden und verschleudert dafür das Geld. Für einige Stadien gibt es ja gar kein Nutzungskonzept.

Zudem glaube ich eher, dass die Fifa die beste WM daran misst, dass es um die Stadien ruhig zugeht und am Ende des Tages möglichst viel Geld rumgekommen ist. Wie diese Ziele erreicht werden, ist dabei egal. Und wenn es dann für mögliche Problemfans und die es vielleicht mal sein könnten, Hausverbote oder Arreste gibt, dann nimmt man das für schöne Bilder gern in Kauf oder wenn Journalisten von der WM einfach ausgeladen werden.

» Klehmchen » Beiträge: 3879 » Talkpoints: 350,33 » Auszeichnung für 3000 Beiträge



Ich weiß nicht, wie gut die WM ist. Diese verfolge ich nicht. Bei uns gibt es jeden Tag im Radio während der Fußball WM einen Russischkurs. Ein Russischkurs im herkömmlichen Sinne ist es nicht, aber man lernt, was Seitenlinie, Fußballfeld oder Abseits auf russisch heißt. Diese Wörter werden auch im Laufe des Tages mehrmals wiederholt. Dann habe ich die Eröffnungsfeier mit dem Fingerzeig von Robbie Williams gesehen und gehört, dass die Maschine mit der saudischen Mannschaft ein Feuer auf den Tragflächen miterleben musste. Ob das alles ein gutes Gesamtbild ergibt, weiß ich nicht.

» celles » Beiträge: 7768 » Talkpoints: 79,40 » Auszeichnung für 7000 Beiträge


Zurück zu Sport

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^