Wird Amazon Prime Netflix ablösen können?

vom 30.08.2020, 21:58 Uhr

Auf Netflix gibt es zahlreiche spannende Filme und Serien. Netflix versucht viele aktuelle Filme und Serien in ihr Sortiment zu bringen. Netflix produziert auch eigene exklusive Filme und Serien und diese kommen bei den Zuschauern auch sehr gut an. Netflix bekommt allerdings mittlerweile starke Konkurrenz von Amazon. Amazon biete für ihr "Prime" Kunden ebenfalls aktuelle Filme und Serien an. Netflix ist allerdings aktuell deutlich beliebter, als das Amazon Prime Angebot.

Amazon holt aktuell ziemlich auf und produziert, ebenfalls wie Netflix, nun auch eigene Filme und Serien. Ich sehe zwar noch einen weiten Weg für Amazon aber ich meine, Amazon könnte Netflix in ferner Zukunft ablösen. Teilt ihr meine Meinung? Ich muss zugeben, dass ich einige exklusive Filme und Serien auf Amazon Prime deutlich besser finde.

» Amborosia001 » Beiträge: 47 » Talkpoints: 27,27 »



Das kann man nicht verallgemeinern. Es gibt ja nicht nur eigene Produktionen, sondern auch Filme und Serien, die von anderen Labeln produziert werden. Die einen davon arbeiten lieber mit Amazon Prime zusammen und die anderen eben mit Netflix.

Auch die Produktionen beider Portale sind unterschiedlich und sprechen entweder die eine oder die andere Zuschauergruppe an. Ich nutze zum Beispiel beide Portale, da es eben gewisse Serien oder Filme gibt, bei denen ich mir nicht aussuchen kann, ob ich sie auf Netflix oder Prime sehen will, weil sie nicht auf beiden zur Verfügung stehen. Zumindest bei den Serien ist das, dass einige nur über Netflix zusehen sind und wieder andere nur über Prime. Teilweise gibt es auch Serien, die auf beiden Portalen zu sehen sind. Da kann es aber durchaus sein, dass sie bei dem einen Portal im Abo enthalten sind, bei der anderen aber nicht.

Ich glaube daher nicht, dass der eine Konzern den anderen schlucken wird, sonder eher, dass sie sich entweder spezialisieren, oder eben einfach dem Zuschauer etwas anderes bieten, als der andere. Was ich nur bei den ganzen Produktionen häufig nur sehr schade finde, ist die Tatsache, dass wahrscheinlich zu viel parallel produziert wird und der Zuschauer damit quasi überschwemmt wird. Ich habe schon oft festgestellt, dass einige vielversprechende Serien nach einer Staffel wieder angesetzt worden sind. Serien, die in ihrem Genre durchaus interessant waren und man sich schon quasi darauf gefreut hat, wie es denn dann weitergehen würde. Nachdem man sich dann aber informiert hat, musste man feststellen, dass diese Serie abgesetzt wurde, da die Einschaltquoten oder Abrufe wohl nicht dem entsprochen haben, was man sich so vorgestellt hat.

» Kodi » Beiträge: 554 » Talkpoints: 1,35 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^