Wie und womit Mottennester aufspüren?

vom 18.05.2019, 10:25 Uhr

Bei meinen Eltern sind schon seit einigen Wochen immer mal so zwei bis drei Motten zu sehen, aber keiner weiß, wo die denn überhaupt herkommen. Irgendwelche Raupen sind nirgends zu sehen, aber irgendwo müssen diese Viecher doch herkommen. Scheinbar sind es ja Kleidermotten, aber wie kann man denn deren Nester am besten aufspüren? Hattet ihr schon mal solch eine Mottenplage und wie seid ihr dabei vorgegangen? Bleibt da nichts anderes übrig, als den Kleider- und Wäscheschrank vollständig auszuräumen und jedes Stück einzeln zu untersuchen oder wie würdet ihr solch ein Mottennest lokalisieren?

» baerbel » Beiträge: 1275 » Talkpoints: 369,96 » Auszeichnung für 1000 Beiträge



Motten legen keine Nester an, sondern Gespinste. Als erstes wird herauszufinden sein, ob es Kleidermotten sind, oder Lebensmittelmotten, die da immer mal durch die Wohnung schwirren. Kleidermotten befinden sich bevorzugt in Stoffen mit einem Wollanteil. Das einfachste ist jetzt sicherlich, die Schränke und andere Aufbewahrungsorte für Kleidung und ähnliches abzusuchen. Wenn sowieso schon Motten in der Wohnung herumflattern, empfiehlt es sich, gleich die Schrankflächen feucht abzuwischen und eventuell Duftsachen auszulegen, die Motten hassen, Lavendelsäckchen oder Kugeln aus Zedernholz.

Ist die Motte nur im Schrank o.ä. auffindbar, ist man noch gut bedient. Schlimm aber, wenn sie sich in Teppichböden oder ähnlichem Fußbodenbelag oder gar textilem Dämmmaterial befindet und vermehrt. Einen Mottenbefall hatte ich leider auch schon einmal. Da handelte es sich aber um Lebensmittelmotten. Ist man sich nicht ganz sicher, ob seine Vorräte von Lebensmittelmotten befallen sind, stellt man Klebefallen für Lebensmittelmotten auf.

In einigen Tagen werden einige Motten dem Pheromonduft nicht widerstehen können und an der Mottenfalle kleben bleiben. Nun weiß man, dass man Motten im Hause hat und kann gezielt dagegen vorgehen. Alle Lebensmittel wie Haferflocken, Mehl usw. müssen weggeworfen werden, sofern sie sich in Tüten befinden oder Aufbewahrungsbehältnissen, die für die Motten zugänglich sind. Alle neuen Vorräte müssen nun sofort nach dem Einkauf in fest verschließbare Vorratsbehälter umgefüllt werden. Ob Kleidermotten oder Lebensmittelmotten, es gibt bei Befall sofortigen Handlungsbedarf, da sich die Schädlinge relativ rasant vermehren können.

Benutzeravatar

» Quasselfee » Beiträge: 1529 » Talkpoints: 88,40 » Auszeichnung für 1000 Beiträge


Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^