Wie schafft ihr zu Hause eine gemütliche Atmosphäre?

vom 06.02.2019, 20:00 Uhr

Mir ist es immer wichtig, dass es bei mir zu Hause gemütlich ist, so dass ich mich direkt wohl fühle, wenn ich nach Hause komme. Mittlerweile habe ich nicht so viel an Sachen und die Wohnung ist auch sehr schlicht und in wenigen Farben eingerichtet, dennoch finde ich es gemütlich. Im Winter habe ich beispielsweise immer Kerzen angezündet, außerdem befinden sich auf meinem Bett sehr viele Kissen, genauso wie auf meinem Sofa. Ansonsten findet man bei mir auch ein Kunstfell auf dem Boden und ich habe gedimmte Lichter.

Wie schafft ihr bei euch zu Hause eine gemütliche Atmosphäre? Ist es euch überhaupt wichtig, dass es bei euch richtig gemütlich ist und das auch dauerhaft? Wie definiert ihr Gemütlichkeit bei euch zu Hause überhaupt und was gehört bei euch unbedingt dazu?

Benutzeravatar

» Prinzessin_90 » Beiträge: 30357 » Talkpoints: 113,04 » Auszeichnung für 30000 Beiträge



Ich finde die Beleuchtung ist extrem wichtig. Jeder, der schon mal in eine neue Wohnung gezogen ist und erst mal mit den nackten Glühbirnen an der Decke gelebt hat, wird wissen, was für einen großen Unterschied es macht wenn dann richtige Lampen angebracht wurden und diverse kleinere Lichtquellen aufgestellt wurden.

Für mich ist es außerdem wichtig, dass ein Raum aufgeräumt und nicht zu voll gestopft ist. Viele finden das ja gemütlich wenn eine gewisse Menge an Zeug herumsteht und liegt, aber ich finde das macht den Raum eher unruhig. Ansonsten mag ich lebende Pflanzen und Bücher als Dekoration sehr viel lieber als irgendwelchen Nippes.

Benutzeravatar

» Cloudy24 » Beiträge: 21708 » Talkpoints: 99,31 » Auszeichnung für 21000 Beiträge


Ich sehe das so wie Cloudy - das Licht macht wirklich sehr viel aus. Daher habe ich auch für indirektes Licht gesorgt oder aber Lampen ausgewählt, die nicht so grell sind. Im Badezimmer darf es ruhig heller sein, sonst sieht man ja nichts. Aber im Schlafzimmer oder Wohnzimmer will ich gemütlichereres Licht haben und das habe ich auch so umgesetzt.

Ansonsten lege ich Wert auf farbige Wände und entsprechende Kontraste beispielsweise durch weiße Möbel direkt davor. Wenn zu viel weiß ist, erinnert mich das eher an eine Arztpraxis und das kann ich nicht leiden. Ich will mich schließlich wohlfühlen und nicht das Gefühl haben, als würde ich in einer Arztpraxis sitzen.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 29189 » Talkpoints: 3,09 » Auszeichnung für 29000 Beiträge



Zurück zu Haus & Wohnen

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

^