Wie exakt funktioniert die Pulsanzeige bei der Fitbit?

vom 04.11.2021, 17:29 Uhr

Ich besitze eine Fitbit Inspire und habe keine Pulsanzeige bei meiner Uhr, überlege aber schon länger, ob ich mir ein neueres Modell zulege, um auch eine Pulsanzeige zu haben. Gerade fürs Training stelle ich mir dies sehr praktisch vor, allerdings habe ich Bedenken, dass die Uhr den Puls gar nicht richtig messen kann und oftmals falsche Daten anzeigen würde, je nachdem, wie sie eben liegt
.
Welche Erfahrungen habt ihr mit der Pulsanzeige der Fitbit gemacht? Funktioniert sie bei euch genau oder gibt es Abweichungen, die ihr merkwürdig findet?

» Wunschkonzert » Beiträge: 7064 » Talkpoints: 353,75 » Auszeichnung für 7000 Beiträge



Generell funktioniert die optische Pulsmessung am Handgelenk sehr gut, aber es gibt Einschränkungen. Wenn du deine Uhr so trägst, dass die sich bewegen kann, sind realistische Messwerte nicht möglich. Die Uhr oder das Fitnessarmband sollten unbeweglich etwa zwei Zentimeter über dem Handgelenk sitzen. Sonst wird das nichts.

Und dann kommt es auf die Sportarten an. Alles, was mit einer gleichmäßigen Belastung ohne extreme Armbewegungen funktioniert, ist für die optische Messung am Handgelenk geeignet. Geh Joggen, fahre Rad, schwimme Bahnen, wandere oder besteige Berge. Alles in der Art geht sehr gut.

Allerdings ausgerechnet dann, wenn du eine genaue Pulsmessung haben möchtest, funktioniert es nicht. Sprinten, Intervalltraining, Krafttraining oder HIIT führen zu Werten aus dem Märchenland. Denn für plötzliche Pulssteigerungen ist die Messung zu träge und starke Bewegungen der Arme, viel Kraftaufwand mit den Armen oder abgeknickte Handgelenke verderben die Messungen.

» cooper75 » Beiträge: 12513 » Talkpoints: 331,47 » Auszeichnung für 12000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^