Wie entscheidet man sich für das richtige Tierfutter?

vom 21.07.2021, 08:13 Uhr

Ich finde es ist gar nicht so leicht bei der großen Auswahl an Futter eine gute Auswahl zu treffen. Man kann sich ja auch nicht alles durchlesen, nicht alles hinterfragen. Wie macht man das also als Tierbesitzer? Informiert ihr euch über alle Marken oder füttert ihr einfach dasselbe wie der Züchter? Bei wem informiert ihr euch? Ich habe mich damals mit meinem Hund einfach ein bisschen durchprobiert, aber ich habe nicht wirklich auf die Zutatenliste geachtet. Gibt es da vielleicht auch Vergleichsseiten, die das Futter testen?

Benutzeravatar

» Ramones » Beiträge: 45458 » Talkpoints: 69,88 » Auszeichnung für 45000 Beiträge



Man kann sich auf unterschiedliche Weise an das Thema herantasten. In erster Linie finde ich es durchaus sinnvoll, wenn man sich vorher informiert, was in den jeweilen Futtermitteln drinnen ist und man sollte sich auch überlegen, wie man sein Tier ernähren will. Wie man das eben bei sich selber auch macht.

Wenn man dann eine ungefähre Ahnung von der Schiene die man fahren will hat, ist es niemals verkehrt, auch den Züchter oder Vorbesitzer nach seiner Erfahrung zu befragen. Wir selbst haben immer erst das Futtermittel des Züchters gehabt und langsam umgestellt, wenn wir damit nicht ganz zufrieden waren, bzw. Unverträglichkeiten festgestellt wurden.

Unser erster Hund hatte einen sehr empfindlichen Magen. Unsere Vorstellung von gutem Futter war eine vollkommen andere, als das Futter, was er dann letzten Endes bekommen hat. Er hat schlicht und ergreifend nichts anderes vertragen. Wir waren sehr froh, als wir endlich ein Futter gefunden haben, dass er eben überhaupt verträgt. Dafür hat er ganz viele Sorten getestet.

Benutzeravatar

» winny2311 » Beiträge: 14926 » Talkpoints: 2,15 » Auszeichnung für 14000 Beiträge


Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

^