Welche Rezepte für Nudelpudding kennt ihr?

vom 23.05.2016, 09:41 Uhr

Ich habe als Kind und Jugendlich immer sehr gerne Nudelpudding gegessen. Meine Mutter und meine Oma haben diesen öfter mal für uns gekocht. Nun würde ich diesen Nudelpudding gerne selbst mal kochen und nach Jahren nochmal gerne essen.

Allerdings weiß meine Mutter gar nicht mehr genau, wie sie den Pudding damals gemacht hat. Ich weiß noch das auf jeden Fall kleinere Nudeln oder Spiralnudeln dafür genommen wurden und eben auch Milch und Vanille im Spiel waren. Im Internet habe ich auch schon nach Rezepten gesucht und bin auch fündig geworden, aber die klingen von den Zutaten her ganz anders und sind anscheinend eher wie eine Suppe. Kennt ihr Rezepte für Nudelpudding?

Benutzeravatar

» Nelchen » Beiträge: 27446 » Talkpoints: 2,14 » Auszeichnung für 27000 Beiträge



Ich habe vom Nudelpudding noch nie etwas gehört. Kannst du vielleicht etwas mehr davon erzählen? Ich finde nämlich, dass es sehr interessant klingt und vielleicht auf etwas für meine Kinder wäre.

Was das Rezept angeht, kann ich dir leider nicht helfen. Deine Oma lebt vermutlich nicht mehr, wenn du sagtest, du hast nur deine Mutter gefragt? Vielleicht weiß deine Mutter ja doch noch wenigstens einige Zutaten, so dass du leichter im Netz suchen kannst.

» Liana » Beiträge: 816 » Talkpoints: 12,72 » Auszeichnung für 500 Beiträge


Also wenn die Mutter das Rezept nicht mehr weiß würde ich einfach im Internet nach Rezepten schauen und da diverse Rezepte nachkochen. Wer sagt denn, dass das wie Suppe werden muss? Es kann genauso gut sein, dass die "Suppe" dann dickflüssiger wird, je mehr sie köchelt, sodass das Thema sich ohnehin erledigt hat. Gerade auf die Bilder im Internet zu Rezepten kann man sich nicht immer verlassen, da jeder anders kocht und auch unterschiedliche Zeiten benutzt. Ich kenne jedenfalls niemanden, der sich abgesehen vom Backen immer genau an das Rezept hält.

Benutzeravatar

» Täubchen » Beiträge: 21424 » Talkpoints: 0,23 » Auszeichnung für 21000 Beiträge



Ich habe zwar selber auch noch nie wirklich von Nudelpudding gehört oder diesen gekostet, aber mein erster Impuls ginge dahin, die Speise wortwörtlich zu nehmen und sie mit in Milch gekochten Nudeln und Vanillepuddingpulver zuzubereiten. Im Klartext würde ich frei Schnauze den Pudding ansetzen und dann, solange dieser noch heiß und flüssig ist, die vorgekochten und gesüßten Nudeln hineinwerfen. Dann kann man die Masse in eine Auflauf- oder Kuchenform umschütten, erkalten lassen und später, wenn der Pudding ausreichend Halt bekommen hat, anschneiden und servieren. Für einen intensiveren Geschmack kann man auch noch echte Vanilleschoten oder aber Vanillezucker hinzugeben, und je nach Verhältnis von Nudel- und Puddingmenge lässt sich der fertige "Kuchen" fester oder wabbeliger gestalten.

» MaximumEntropy » Beiträge: 4630 » Talkpoints: 925,92 » Auszeichnung für 4000 Beiträge



Zurück zu Essen & Trinken

Ähnliche Themen

Weitere interessante Themen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

^